Zweiwöchige Ansetzungssperre des SV Dicle Celle

Der Kreisschiedsrichterausschuss (KSA) Celle ist aufgrund der aktuellen Entwicklung des Fußballs im NFV Kreis Celle absolut fassungslos! Es kam seit März 2014 zum wiederholten Male zu gewalttätigen Attacken gegen die Schiedsrichter. Es mussten diverse Spiele abgebrochen werden, da aufgrund von Gewalt und Aggressionen gegen den Spielleiter, aber auch unter den Spielern selbst eine sichere Fortführung des Spiels nicht mehr möglich war! Hier war insbesondere der Verein SV Dicle Celle allein 4x beteiligt, u. a. mussten 2x die angesetzten Schiedsrichter und Schiedsrichter-Assistenten in die Kabine flüchten, um körperlichen Übergriffen zu entgehen! Diese unfassbaren Ereignisse werden von uns aufs Schärfste verurteilt!

1dd73414f38b7e96c84451b11fb02efb

Weiterhin muss festgestellt werden, dass sich in letzter Zeit das Verhalten auf den Celler Fußballplätzen von den Spielern, Trainern und Offiziellen der Vereine sowie von den Zuschauern sehr negativ entwickelt hat! Ein respektvoller Umgang ist vielerorts nicht mehr erkennbar! Hier besteht dringender Handlungsbedarf!

Dies hat der KSA Celle zum Anlass genommen, diese Vorkommnisse intensiv zu beraten und abschließend folgende Beschlüsse zu fassen und mitzuteilen:

1) Die Punkt-, Pokal- und Vorbereitungsspiele, an denen Mannschaften des SV Dicle Celle beteiligt sind, werden UNBEFRISTET nicht mehr mit neutralen Schiedsrichtern des NFV Kreis Celle durch den zuständigen Ansetzer Herren (= KSO Michael Frede) besetzt. Der KSA sieht aufgrund der vielen Vorfälle und Übergriffe die Sicherheit für die angesetzten Schiedsrichter nicht mehr gewährleistet und ist nicht mehr bereit, neutrale Schiedsrichter-Ansetzungen bei den Spielen des SV Dicle vorzunehmen. Die betroffenen Vereine, die gegen den SV Dicle spielen, und die in Frage kommenden Sportskameraden, die ggf. Spiele unter Beteiligung des SV Dicle leiten sollen, müssen dann selber abwägen, ob sie diese Verantwortung übernehmen können und wollen! Ich werde umgehend die Celler Vereine über diese Regelung, die ab sofort gilt, informieren.

2) Aus Solidarität mit unseren tätlich angegriffenen Schiedsrichter-Kollegen wird der KSA Celle befristet für die Zeit vom Do. 21.08. bis einschließlich So. 31.08.2014 keine neutralen Schiedsrichter-Ansetzungen in den Herrenspielklassen des NFV Kreis Celle (= Kreisliga sowie 1., 2., 3. und 4. Kreisklasse) vornehmen! Bei diesen vorgesehenen Spielen haben sich die jeweiligen Vereine selber auf einen Spielleiter zu einigen (Hinweis: sollte ein geprüfter Schiedsrichter nicht zur Verfügung stehen, muss eine anderweitige Lösung gefunden werden).

Der KSA Celle bedauert, dass hierdurch auch Vereine betroffen sind, die regelmäßig im Sinne des Fairplays agieren. Die KSA-Mitglieder sehen jedoch aufgrund der aktuellen Vorkommnisse und der Entwicklung in der Celler Fußballszene, die in den letzten Jahren zunehmend von Aggression und Gewalt geprägt wird, die absolute Notwendigkeit, ein nachhaltiges Signal an alle Celler Vereine zu senden! Der KSA Celle ist unter diesen Voraussetzungen nicht mehr bereit, weiter neutrale Schiedsrichter-Ansetzungen im NFV Kreis Celle vorzunehmen und hofft, dass diese Maßnahmen einen nachhaltigen Sinneswandel bei allen Akteuren rund um den Celler Fußball bewirken werden!

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.