Einschätzung zur Roten Karte für Marc Janko

Ist das in Euren Augen eine Pflichtrote oder hätte es auch Gelb getan?

In unseren Augen ist das eine Grauzonenentscheidung. Uns allen ist hoffentlich klar, dass wir hier um eine persönliche Strafe nicht drumherum kommen. Wir halten sowohl eine Verwarnung als auch einen Feldverweis auf Dauer für vertretbar.

Was sicherlich für den Feldverweis spricht, ist die Intensität des Foulspiels. Auf der anderen Seite gibt es einige Kriterien des Feldverweises die hier nicht erfüllt sind. So agiert hier der fehlbare Spieler bspw. ohne offene Sohle und ohne gestrecktes Bein. Hinzukommt, dass er von der Seite grätscht und auch nicht in seinen Gegner hineinspringt und durchaus noch die Möglichkeit hatte, an den Ball zu gelangen. Aus der Reflexion resultieren letzlich mehrere Aspekte, die gegen einen Feldverweis sprechen, als dafür.

Auf der anderen Seite empfinden wir den einen Punkt, welcher für den Feldverweis spricht, als sehr gewichtig, weshalb wir am Ende in beiden Farben eine Option sehen.

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.