Verdienter Sieg – mit Wermutstropfen für Mehlental

Zehn starke Minuten jeweils zu Spielbeginn und zur zweiten Spielhälfte reichten den Gästen diesmal nicht, das Spiel für sich zu entscheiden. Die Gastgeber fanden nach dem verschlafenen Beginn rasch ins Spiel und dominierten die erste Halbzeit dann deutlich, es reichte aber von der Torausbeute her nur zum Ausgleich durch Florian Engels mit einem herrlichen Freistoßtor, der den Treffer von Michael Zeimmes aus der 4. Min. egalisieren konnte.
In der 2. Hälfte hatten die Gäste zu Beginn dann einige klare Einschussmöglichkeiten, scheiterten aber am hervorragenden Keeper Marc Schreiber oder an mangelnder Konzentration beim Abschluss. Die wiedererstarkten Gastgeber markierten dann in rascher Folge den Führungstreffer und das abschließende 3:1, dem die Gäste schließlich nichts mehr entscheidend entgegen zu setzen hatten. – Ein Sieg, der so in Ordnung geht.
Unser Bedauern gilt einem Spieler der Gäste, Pascal Krämer, der nach einem Zweikampf mit Wadenbeinbruch noch vor der Pause ausscheiden musste. Wir wünschen ihm gute Besserung bzw. rasche Genesung.

Zur Bildergalerie der Kreisliga-B1-Begegnung SG Mehren / Darscheid – Mehlentaler SV Gondenbrett.

Text/Bild: Hubert Eiden/SV Mehren.

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.