Ausgabe von SCHIEDSRICHTERKARTEN in den Stadien der 1. bis 3. Liga

Ausgabe von SCHIEDSRICHTERKARTEN in den Stadien der 1. & 2.Bundesliga sowie der 3. Liga Schiedsrichter-Eintrittskarten. Hier bekommt ihr Informationen über den Erwerb von SR-Karten bei Bundesligaspielen. Bei jedem Verein gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen, Kassen und Preise. Hier liefern wir einen kleinen Überblick über die Proficlubs in den ersten drei Ligen. In dieser Rubrik sind wir u.a. aber auch auf eure Mithilfe angewiesen. Solltet ihr eine Aktualisierung, Erfahrung oder Besonderheit erlebt haben, benachrichtigt bitte Vielen Dank! Herzlichen Dank dafür an Matthias Schmid, der die gesamten Infos zusammengestellt hat.

Bundesliga:

1. FC Köln: SR-Karten gibt es neuerdings an Kasse 9. Allerdings sollte diese schon sehr frühzeitig aufgesucht werden, da es ansonsten passieren kann, dass ihr keine Karten mehr bekommt. In Köln gibt es anscheinend soviel SR die jedes mal zum FC gehen, dass man nur schwer an Karten kommt. Es gibt fest zugewiesene Plätze. Diese sind einzuhalten. Ordnungskräfte dulden keinen Übergang in den Gastbereich, solange die Karten nicht dafür gültig sind.

1. FSV Mainz 05: Karten gibt es an der Kasse 19. Diese sind in der Regel Stehplatzkarten (Block P) für den Heimbereich und Gästeblock (Stehplatz) ausgegeben. Die Ausweisnummer wird am Stadion notiert.

Bayer 04 Leverkusen: Ab zwei Stunden vor Spielbeginn gibt es Schiedsrichterkarten an Kasse 16/H1. Die Karten werden von dem überaus freundlichen Kölner KSA übergeben. Die Karten gelten für den Block H1 der sich hinter dem Tor, neben den Gästeblöcken befindet. Hier gibt es freundlicherweise einen Sitzplatz mit bester Sicht und Nähe aufs Spielfeld. Feste Plätze wie auf Karte vermerkt.

Borussia Mönchengladbach: Ticket Center Nord/Ost an der Raute und die Karten sind für die Haupttribüne Reihe 1 hinter den Trainerbänken. Die Kasse eröffnen am Spieltag 2,5h vor Spielbeginn.

Borussia Dortmund: SR-Karten sind am Kassenhäuschen am Nordeingang des Stadions erhältlich. Bei Topspielen ist es empfehlenswert 3h vor Anpfiff anzukommen. Bei normalen Spielen kann man eine Karte noch Minuten vor dem Anpfiff bekommen. Blöcke sind von Spiel zu Spiel unterschiedlich. Südtribüne Stehplatz wird bei den Topbegegnungen ausgegeben, bei weniger gut besuchten Spielen gibt es ab und zu schonmal Sitzplätze auf der Nordtribüne. Die Kasse öffnet 1,5 Stunden vor dem Anpfiff. Nach Erhalt der Karte, ist der sofortige Zutritt erforderlich. ACHTUNG: Vor Spitzenspielen wie dem Derby gegen Schalke oder gegen die Bayern wird in einem Dortmunder Vereinsheim ausgewichen. Also guckt vor dem Spieltag auf der Internetseite des FLVW Kreis Dortmund.

FC Augsburg: Pro Spiel stellt der FCA ca. 300 Karten für Schiedsrichter zur Verfügung. Diese können gegen Vorlage des Schiedsrichterausweises an der Tageskasse erworben werden. Um Missbrauch vorzubeugen, wird die jeweilige Nummer des Schiedsrichterausweises auf der Eintrittskarte vermerkt und beim Einlass nochmals der Schiedsrichterausweis kontrolliert. Schiedsrichtersitzplätze sind in Block A. Ausweisnummer auf Ticket wird manchmal kontrolliert´, manchmal nicht. Einschränkung durch Sichtbehinderung möglich.

FC Bayern München: In der neuen Allianz-Arena bekommt man SR-Karten an Kasse Nord 54. Die Kasse öffnet zwischen zwei Stunden und 90 Minuten vor Spielbeginn. Beim FC Bayern München bekommt man auch für Champions-League-Karten. Der Preis für diese begehrten Tickets, welche sich auf der Gegentribüne in den ersten Reihen befinden, beträgt zwischen 0,30 € und 0,50 € als Spende für die SRG München.

FC Schalke 04: Die Schiedsrichterkarten werden ausschließlich am Spieltag am Eingang Ost 2 gegen Vorlage des gültigen Ausweises ausgegeben. Es wird empfohlen vorzeitig anzureisen. Nach Empfang der Eintrittskarte (gegen Vorlage des SR- und Lichtbildausweises) muss der sofortige Zutritt zur Arena erfolgen, um Missbrauch zu vermeiden. Den Block kann man sich in der Regel aussuchen. Übergang in den Gästebereich ist also möglich.

Hamburger SV: Der HSV hat eine Sonderkasse eingerichtet. Die Sonderkasse liegt genau zentral hinter der Südtribüne (ggü der Trainingsplätze und kurz vor dem Eingang zum Familienblock) – man erhält eine SR-Karte ohne Sitzplatzanspruch – je nachdem ob man Auswärtiger oder Hamburger ist, erhält man bei den jeweiligen Fans in der Nähe (Auswärts ca. 14 A,B und C und Umgebung und 26 o. 27A für die Hamburger). Die Ordner erteilen dann Anweisungen wo die SR sitzen können. Somit kann man aber in jeden beliebigen Block. Und das völlig Kostenlos. Die Plätze liegen in der Nähe des Gästeblocks. Übrigens, eine gute Idee vom HSV. Auf der Eintrittskarte wird die Ausweisnummer vermerkt, welcher beim Zutritt ins Stadion nochmals vorgezeigt werden muss.

Hannover 96: In Hannover gibt es ab 2 Std. vor Spielbeginn SR-Karten an der rechten Kasse vor den Kassen an der Süd/Westseite (Ricklinger Seite) des Stadions. Die Karten werden für die Westtribüne ausgegeben, (Unterrang). Der Preis liegt bei 1 EUR für die SR-Kasse des Kreises, dafür gibt es aber auf jeden Fall einen Sitzplatz. Übergang in den Gastbereich ist auf Nachfrage nur bei einem gutgelaunten Ordner (je nach Auslastung) möglich. Der Zutritt zum Stadion muß sofort erfolgen.

Hertha BSC Berlin: Hertha gibt SR-Karten am Osttor des Olympiastadions aus. Gegenüber vor dem linken Eingang (VIP-Eingang) steht ein Kassencontainer wo man seinen SR-Ausweis vorlegt und danach die Eintrittskarte ganz umsonst bekommt. Blöcke sind unterschiedlich liegen aber in der Regel in der günstigsten Preisklasse. Hertha ist so freundlich und gibt sogar Karten für den Gästebereich aus, sofern dafür noch welche vorhanden sind! Oft gibt Hertha auch für internationale Auftritte SR-Karten aus.

Eintracht Frankfurt: Die SR-Karten in Frankfurt bekommt Ihr am Haupteingang des Stadions.

SV Darmstadt 98: Es steht ein begrenztes Kontingent im Heimbereich für Schiedsrichter zur Verfügung. Die Schiedsrichterkarten (Stehplatz) werden an der Sonderkasse (Servicestelle) bereitgehalten. Ein gültiger Schiedsrichterausweis berechtigt nur zum Zugang zum Stadion, nicht zur Tribüne, dem Gäste- oder dem VIP-Bereich. Eine Vorbestellung ist nicht möglich.

SV Werder Bremen: Bei Werder werden die SR-Karten in einem mobilen Kassenhäuschen an der Ostkurve vor Tor 4 abgegeben. Die Kasse ist deutlich gekennzeichnet. Karten sind für die Fankurve der Werderaner – Stehplatz Ostkurve. Werder verlangt dafür eine kleine freiwillige Spende. Wer länger plant von auswärts anzureisen und möchte in den Gästeblock, kann dies bei Werder bescheid geben. In einigen Fällen hat dies schon funktioniert, sodass man dann im Gästeblock war.

TSG 1899 Hoffenheim: Schiedsrichterkarten erhalten Sie ausschließlich am Spieltag ab zwei Stunden vor Spielbeginn an der Kasse Süd gegen Vorlage eines gültigen Schiedsrichterausweises. Pro
Schiedsrichter gibt es eine Karte und nur solange der Vorrat reicht. Eine Reservierung oder Hinterlegung ist nicht möglich.

VfB Stuttgart: Die Kasse für die Schiedsrichterkarten befindet sich in der Mercedesstraße,d.h. in der Straße, die an der Haupttribünenseite des Stadions vorbeiführt,nur auf der anderen Straßenseite. Eintritt in den Gästebereich wird nicht gewährt.

VfL Wolfsburg: Die Kartenausgabe erfolgt ab zwei Stunden vor Spielbeginn, zwischen dem Eingang B und dem Kassenhäuschen der Kassen 5 bis 10. Block 11 (Stehplatz Unterrang) und berechtigt für den ganzen Stehplatzbereich (1,3,5,7,9,11). Ansonsten gibts mittlerweile leider vermehrt manchmal nur Sitzplätze nahe der Gäste auf der Gegengerade.

FC Ingolstadt: Ca. 75 Karten (Sitzplatz) für Schiedsrichter, davon ca. 10 für den Gästebereich. Kasse öffnet ca. 90 Minuten vor Spielbeginn. Karten gibt es an der Nebenkasse zwischen Block M und O. Plätze sind in Block I (Gästebereich) und Block T (Heimbereich). Preis: 0,50 €. Einschränkung durch Sichtbehinderung möglich.

SV Darmstadt: In Darmstadt gibts bis zu 30 Karten für Schiedsrichter im Stehplatz Heimbereich. Je Verfügbarkeit auch bis maximal 10 Tickets für den Gästeblock gegen eine freiwillige Spende von 1 € für den Förderverein des Fußballkreises.

2. Bundesliga:

1. FC Kaiserslautern: Die SR-Karten gibt es ab zwei Stunden vor Spielbeginn am Platz 4; dieser befindet sich direkt hinter der Osttribüne. Die Karten sind für Block 5 (Osttribüne), Höhe Strafraum.

1.FC Nürnberg: Karten gibt es an der Kasse Nord West.

1. FC Union Berlin: Hier gibt es gibt eine SR-Sonderkasse auf der Waldseite des Stadions. Gegen Vorlage des Ausweises erhält man seine Karte für die Sektoren 2 oder 4 1,5 Stunde vor dem Spiel.

DSC Arminia Bielefeld: Schiedsrichterkarten werden am Spieltag zwei Stunden vor Anpfiff am Eingang West I gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises ausgehändigt. Ab der Saison
2007/08 handelt es sich um Sitzplatztickets in Block A 3. Vorbestellungen oder Reservierungen sind nicht möglich.Nähere Informationen erteilt der KSRA-Bielefeld

FC St. Pauli: Gibt es an der Gegengerade.

Karlsruher SC: SR-Karten gibt es am grünen SR-Kassenhaus rechts neben der Haupteinfahrt.
Es hängt ein Schild aus „Schiedsrichterkarten“. Die Ausgabe erfolgt durch die SR-Vereinigung Karlsruhe. Öffnungszeit: Generell etwa 2 Stunden vor Spielbeginn bis Spielbeginn (und nur am Spieltag). Es gibt ausschließlich Stehplatzkarten für Block E4, das ist rechst neben der Haupttribüne. Gästebereich ist eventuell mit gutem Zureden über den Ordnungsdienst möglich. Keine Kartenreservierung möglich.

MSV Duisburg: In Duisburg sind Schiedsrichter Willkommen. Hier wird man freundlich begrüßt, und auch den Ordnern kann man gerne mal ein Lächeln abgewinnen. Selbst am Kassenhäuschen bekommt man freundlichst seine Anliegen beantwortet. Die Karten gelten für den Sitzplatzblock Block P (Osttribüne), direkt neben dem Gästeblock. Aus dem Block hat man eine tolle Sicht (in
Höhe der Strafraums). Die Karten werden an Kasse 9 (hinter der Nordtribüne) ausgegeben.

RasenBallsport Leipzig: In Leipzig gibt es Karten für SR an der Tageskasse. An Kasse I klebt dann ein Zettel, der darauf hinweist, dass Karten ausschließlich an dieser Kasse zu erhalten sind. Gegen Vorlage des gültigen Ausweises erhaltet Ihr das Ticket für Heim- und Gastbereich. Besucher des Heimvereins wird empfohlen auf dem Weg zum Stadion nicht die Fanutensilien offen zu tragen.

SC Freiburg: Schiedsrichterkarten gibt es 2 Stunden vor dem Spiel am Südtribüneneingang. Diese Karte gilt für einen Südtribünenstehplatz. Gästebereich ist nicht möglich.

SC Paderborn 07: Schiedsrichterkarten gibt es für Block D2. Dies sind Stehplatzkarten direkt
neben dem Gästeblock auf der Nordtribüne. Die Karten kann man an der Schiedrichterkasse (links
neben der Gästekasse) erwerben. Gästebereich ist nicht möglich, es sei denn, die Ordner in Block D2 haben gute Laune und man schafft es sie zu überreden. Die Schiedsrichterkarten sind meistens sehr rar, es lohnt sich also früh da zu sein.

SpVgg Greuther Fürth: Die SR-Kasse findet man bei den Südkassen. Gegen Vorlage des Schiedsrichterausweises und einer kleinen Spende für die SRG Fürth bekommt man seine Karte. Für seine Spende bekommt man dafür auch einen unüberdachten Sitzplatz hinter dem südlichen Tor. Neben dem Block befinden sich die Gästefans. Kassenöffnung 1 Stunde bzw. 2,5 Stunden bei Topspielen vor Spielbeginn.

TSV 1860 München: In der neuen Allianz-Arena bekommt man SR-Karten an Kasse Ost 24. Die Kasse öffnet eine Stunde vor Spielbeginn.

Eintracht Braunschweig: SR-Karten gibt es im Stadion an einer speziellen Kasse der Hamburger Str. am Haupteingang. Die Kasse liegt hinter der Südkurve und ist über die Rheingoldstrasse problemlos zu erreichen. Untergebracht wird man hier im Block 16 unter der Anzeigetafel neben den Gästeblocken. Die Kosten liegen bei einer kleinen freiwilligen Spende. Der Übergang in den Gästebereich ist möglich.

VfL Bochum: SR-Karten gibt es am Eingang West. Man bekommt seine Karte für Block G, F oder N dass sind Sitzplätze hinter dem Tor. Dieser Block ist eigentlich ein Gäste-Block, jedoch finden sich
Gast- und Heim-Fans in diesem Block zusammen. Oft ist dieser recht leer und ruhig. Der Zugang zum Stadion muß sofort erfolgen, nachdem die Karte entgegen genommen worden ist. Bei Problemen steht der überaus freundliche Ordnungsdienst gerne zur Seite.

SV Sandhausen: An der Tageskasse ganz rechts befindet sich die Schiedsrichter-Kasse (bei den Blöcken D1-D3). Karten gibt es je nach Kontigent Sitzplätze im Block D1, D2 und D3 oder Stehplätze im Block A1).

3. Liga:

SG Dynamo Dresden: Ausgabe der Schiedsrichterkarten ab der Saison 2015-2016. Die SG Dynamo Dresden stellt eine Ausgabekasse am Spieltag zur Verfügung. Diese befindet sich im Kassenbereich Blüherstraße (gegenüber Hygienemuseum) als letzte Kasse vor dem Zaun (siehe Hinweisschild „Schiedsrichterkasse“). Die Ausgabe erfolgt ab 90 Minuten vor Spielbeginn gegen Zahlung einer Ausgabegebühr von 1,00 €. Die Ausgabe der Karten darf nur verlängerten Ausweis erfolgen, die Ausweisnummer wird notiert. Die SR-Kasse befindet sich im Kassenbereich Blüherstraße (gegenüber Hygienemuseum) als letzte Kasse vor dem Zaun (siehe Hinweisschild). Die Kasse wird 90 Minuten vor Spielbeginn besetzt und ist bis zur vollständigen Ausgabe der Schiedsrichterkarten , aber nur maximal bis zum Spielbeginn besetzt. In der Regel gibt es Sitzplätze im Block R. Für jeden Heimspieltag wird eine Registrierung der Ausgabe der Schiedsrichterkarten vorgenommen ( Name, Vorname, SR-Ausweis-Nummer). Durch den Schiedsrichterausschuss des Stadtverbandes Fußball Dresden sind 3 Sportkameraden benannt, die berechtigt sind, diese Karten vor Ort auszugeben.  Aber Achtung! Nur durch diesen Eingang gehen, da die Karten nur von den Handgeräten der Ordner als Gültig erkannt werden. Als wir bei einem falschen Eingang waren, und die Geräte uns den Zugang verweigerten, warf man uns vor, dass bereits jemand mit der Karte ins Stadion gegangen ist, und wir uns die Karte durch den Zaun geben lassen hätten – anders gesagt – stand der unverschämte Vorwurf des Betruges im Raum. Deshalb vorsichtig sein!

FC Hansa Rostock: Erhältlich sind die SR-Karten an der Stadionkasse 1. Vielen Dank Hansa, man kriegt nämlich einen Sitzplatz im Block 22A (Südtribune, Oberrang) hinter dem Tor. Übergang in den Gästebereich ist keinesfalls möglich.

FC Erzgebirge Aue: Schiedsrichter-Tageskarten (Bl.A/B) für den Stehplatz Heimplatz sind nur am Spieltag an der SR-Kasse 4 am Haupteingang gegen Vorlage des gültigen Ausweises ab 2,5 Stunden vor dem Anpfiff erhältlich.

FC Energie Cottbus: In Cottbus gibt es Karten für den Block F2, den man separat betreten kann. Verkauf erfolgt für 1€ am Haupteingang. Ist mit Auto entweder am Planetarium oder
Spreeauenpark zu Fuß in 5-10min erreicht. Alternativ kann das Auto am Tierpark für etwas Geld abgestellt werden und die Weiterfahrt erfolgt durch die Parkeisenbahn. Dort einfach beim Stadion aussteigen und Richtung Brücke laufen (30m). Blick Richtung Stadion –> ganz links der Schalter
ist für Schiedsrichter.

FC Rot-Weiß Erfurt: Gegen Vorlage des gültigen Ausweises werden die Karten an der Hauptkasse des Steigerwaldstadions ausgehändigt.

KSV Holstein Kiel: Schirikarten kann man nur bekommen links der Haupttribüne ist eine Kasse extra nur für Schiedsrichter und man muß einen gültigen Ausweis vorzeigen, ohne kommt man nicht rein.

SC Preußen 06 Münster: Die Ausgabe erfolgt direkt an den ersten drei Kassen am Haupteingang Hammer Straße.

Stuttgarter Kickers: SR-Karten gibt es an Kasse 12. Stehplatz.

SV Wehen Wiesbaden: Schiedsrichterkarten werden am Spieltag an der Kasse 2 (Wettiner Straße) der BRITA-Arena ausgegeben. Das Fenster ganz rechts ist mit einem Schild „Schiedsrichterkarten“
versehen und dort wird nach Vorlage des gültigen Schiedsrichterausweises eine Eintrittskarte für
das aktuelle Heimspiel des SV Wehen Wiesbaden ausgegeben. Pro Schiedsrichter gibt es eine Karte und nur solange der Vorrat reicht. Eine Reservierung oder Hinterlegung dieser Karten ist nicht möglich. Auch gibt es keine Schiedsrichterkarten für den Gästeblock. Die Ausgabe beginnt immer mit Stadionöffnung, 90 Minuten vor Spielbeginn bis spätestens Anpfiff – insofern noch Karten vorhanden sind.

VfR Aalen: Sie erhalten die Schiedsrichterkarte gegen Vorlage Ihres Schiedsrichterausweises direkt am Spieltag an der Sonderkasse.

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.