Die Schiedsrichter im Pokal-Halbfinale

 

Tobias Stieler heißt der Unparteiische am Dienstag  im DFB-Pokalhalbfinale zwischen dem FC Bayern und Werder Bremen. ig-schiedsrichter.de gibt zudem einen Überblick über die Schiedsrichter-Ansetzungen für das Halbfinale.

 

Für den FC Bayern ist es ein gutes Omen: Stieler leitete seit Oktober 2012 zehn Partien des FC Bayern in der Bundesliga, die Münchner gewannen alle zehn Spiele, darunter das legendäre 5:1 in dieser Saison gegen den VfL Wolfsburg. Zuletzt pfiff er die Bayern beim 0:0 gegen Dortmund. Die Bremer gewannen beim 1:2-Auswärtssieg gegen den FC Augsburg am 12. Spieltag der laufenden Saison nur eines der vier Duelle unter der Leitung von Stieler bei keiner Niederlage. Im Laufe des Pokalwettbewerbs pfiff Stieler seit der Saison 2008/09 noch keines der Spiele zwischen beiden Mannschaften.

An den Seitenlinien wird er assistiert von Sascha Thielert aus Buchholz und Norbert Grudzinski aus Hamburg. Vierter Offizieller ist Guido Winkmann aus Kerken.

Hertha BSC – Borussia Dortmund

Das zweite Halbfinale zwischen der Berliner Hertha und dem BVB wird geleitet von FIFA-Schiedsrichter Deniz Aytekin aus Oberasbach. Assistiert wird er von Christian Dietz aus Kronach und Benjamin Cortus aus Röttenbach an der Pegnitz. Vierter Offizieller ist Peter Sippel aus München.

 

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.