Brych pfeift brisantes Insel-Duell

Der deutsche Schiedsrichter leitet die Partie zwischen den britischen Rivalen England und Wales.

Der deutsche Schiedsrichter Felix Brych ist von der UEFA für die Leitung des EM-Spiels zwischen England und Wales am Donnerstag (15:00 Uhr, live auf ZDF) in Lens nominiert worden. Das teilte die Europäische Fußball-Union am Montag mit. Für den Münchner ist es der erste Einsatz bei dem Turnier in Frankreich. Die Partie gilt nach den Ausschreitungen am Samstag in Marseille beim ersten Spiel der Engländer gegen Russland und angesichts der Rivalität beider britischer Mannschaften als besonders brisant.

Assistiert wird er von Mark Borsch aus Mönchengladbach und Stefan Lupp aus Zossen. Als Torrichter fungiert Bastian Dankert aus Rostock und Marco Fritz aus Korb. Der Vierte Offizielle ist Matej Jug aus Slowenien. Ersatz-Schiedsrichter-Assistent ist Robert Vukan (SVN). Der Niederländer Juup Uilenberg ist als Beobachter im Einsatz

Das zweite deutsche Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft am Donnerstag (21.00 Uhr im ZDF) gegen Polen leitet der niederländische Referee Björn Kuipers.

Alle weiteren Ansetzungen vom Donnerstag: 

Quelle: uefa.com
Quelle: uefa.com

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.