Westerhoff pfeift Mainz gegen Sand

Nadine Westerhoff
Nadine Westerhoff; Foto: privat

Schiedsrichterin Nadine Westerhoff aus Herne pfeift am Sonntag (ab 14 Uhr) im DFB-Pokal der Frauen.

Die 33-Jährige Reiseverkehrskauffrau wird die Partie des TSV Schott Mainz gegen Bundesligist SC Sand leiten. An den beiden Seitenlinien wird Sie assisiert von Vanessa Arlt aus Münster und Sina Kühn aus Hannover.

Westhoff ist DFB-Schiedsrichterin seit 2012. Im Jahr 2014 wurde Sie als Schiedsrichterin der Allianz Frauen-Bundesliga berufen. Seit Beginn dieser Spielzeit ist Sie zudem als Assistentin in der Regionalliga der Herren aufgestiegen. Zudem pfeift die gebürtige Matthes Spiele im Männerbereich bis zur Oberliga.

 

Alle weiteren Schiedsrichter-Ansetzungen der 2. Runde HIER:

Arminia Ibbenbüren – Bramfelder SV: Hanna Schlemmer (Nussbach); SV Henstedt Ulzburg – MSV Duisburg: Anna-Kristin Mielke (Bremen); Werder Bremen – Turbine Potsdam: Mirka Derlin (Bad Schwatau); 1. FFC Fortuna Rähnis – VfL Wolfsburg: Miriam Schweinefuß (Rieder);  SG 99 Anderlach – SC Freiburg: Wiebke Schneider (Birstein); 1. FC Saarbrücken – Bayer 04 Leverkusen: Marina Wozniak (Herne);  Magdeburger FFC – Borussia Mönchengladbach: Christine Weigelt (Leipzig); VfL Sindelfingen – 1899 Hoffenheim: Franziska Haider (Roth);  Armina Bielefeld – FSV Gütersloh: Corinna Heft (Neuenkirchen); FC Bergedorf 85 – SGS Essen: Riem Hussein (Bad Harzburg); BW Hohen-Neuendorf – FF USV Jena: Susann Kunkel (Hamburg).

Share This:

One Comment

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.