4:2 in Madrid – Bayern hadert mit dem Schiedsrichter

Vidal sieht Gelb-Rot – Referee Kassai mit unglücklicher Figur

Bereits in Minute 5 bekam Arturo Vidal zurecht Gelb, als er mit gestreckten Bein gegen Isco in den Zweikampf ging. Auch Casemiro bekam die Gelbe Karte nach einem Foul an Vidal (40′.). Mehrere kleine Fouls in Durchgang 1, doch Viktor Kassai hatte das ganze voll im Griff und klärt viel mit seiner guten Körpersprache. Er ließ schön viel laufen und fiel nicht auf die vielen einfachen Faller herein – auf beiden Seiten.

Die in der breiten Öffentlichkeit verankerte Meinung wenn der Ball gespielt wurde, liege kein Foul vor, ist reglementarisch falsch.

In der 48. Minute hatte Vidal Glück, dass er nicht mit Gelb/Rot vom Platz flog, als er wieder hart in den Zweikampf ging. In Minute 52 bekamen die Bayern einen Elfmeter. Casemiro traf Robben am Fuß, somit der Elfmeter berechtigt. Auch Xabi Alonso bekam Gelb für ein Foul im Mittelfeld (70′.) Ebenfalls für ein taktisches Foul bekam Mats Hummels in Minute 75 gelb. In Minute 85 bekam Vidal dann Gelb/Rot. Er ging zum Ball – eine harte Entscheidung. In der 105. Minute das 2:2 durch Cristiano Ronaldo, allerdings war dies knapp einen Meter Abseits. Fehlentscheidung! Ebenso beim 3:2 für Real muss man nochmal nach Abseits schauen. Insgesamt ein sehr unglücklicher Abend für Kassai & Team.

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.