Gianluca Rocchi leitet UEFA-Superpokal 2017

Gianluca Rocchi

Der italienische Schiedsrichter Gianluca Rocchi wurde mit der Leitung des UEFA-Superpokals 2017 am 8. August um 20.45 Uhr (MEZ) in der Philip-II-Arena in Skopie zwischen Real Madrid und Manchester United betraut.

Der 43-jährige Florentiner wird von fünf Landsleuten unterstützt – den Schiedsrichterassistenten Elenito Di Liberatore und Mauro Tonolini, den zusätzlichen Schiedsrichterassistenten Davide Massa und Massimiliano Irrati sowie dem Ersatzschiedsrichter Riccardo Di Fiore. Der Franzose Clément Turpin fungiert als vierter Offizieller.

Seit 2008 leitet Rocchi internationale Begegnungen und hat in seiner Schiedsrichterkarriere 72 UEFA-Spiele zu Buche stehen. Dazu gehören neun Spiele in europäischen Klubwettbewerben der Saison 2016/17, darunter das Viertelfinal-Rückspiel in der UEFA Champions League zwischen Leicester City und Atlético Madrid und das Achtelfinal-Rückspiel zwischen AS Monaco und Manchester City.

In der vergangenen Saison leitete er zudem das Halbfinal-Hinspiel der UEFA Europa League zwischen Ajax Amsterdam und Olympique Lyon und stand beim Finale der UEFA Europa League 2017 im Mai in Stockholm als vierter Offizieller im Einsatz.

UEFA-Meldung.

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.