Video | Abseits bei Wasserschlacht in Istanbul?

Beim Hinspiel der Champions League-Qualifikation konnte der FC Sevilla einen 2:1-Auswärtssieg beim türkischen Club Istanbul Basaksehir einfahren.

Nach 16 Minuten ging Sevilla durch den ehemaligen Schalke-Profi Escudero in Führung. Die Türken hatten bei ihrer ersten Champions League-Teilnahme durchaus einige Chancen die beste nach 19 Minuten durch Edin Visca, doch er verzog aus halblinker Position knapp am rechten Pfosten vorbei. (Zum Video).

Kurz vor der Pause hatte das Unparteiischen-Gespann um den gut leitenden französischen Referee Clement Turpin eine Abseitsstellung zu bewerten. Nach Abschluss von Emmanuel Adebayor konnte Sergio Rico den Ball noch halten und ließ ihn nach abklatschen, vor die Füße des im Abseits stehenden Elijero Elia. Assistent Nicolas Danos hatte hier auf Abseits erkannt. Die falsche  Entscheidung. Das Bein des grätschenden weißen Abwehrspielers ist näher zur Torlinie als der Angreifer.

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.