Video | Paderborn bewahrt die weiße Weste

Michel wurde auf der rechten Seite angespielt und legte sich den geschickt am Gegenspieler vorbei. Er nahm Tempo auf und zog in den Strafraum. Leugners Versuch ihn zu stoppen, aber brachte ihn nur zu Fall. Schiedsrichter Martin Thomsen zeigte sofort auf den Punkt. Wassey verwandelte sicher.

Der stark gestartete SC Paderborn 07 eröffnete am 6. Spieltag gegen Neuling SV Meppen – und landete den nächsten Sieg. Das einzige Tor des Tages erzielte Wassey vom Punkt. 

Wassey schießt Paderborn zurück an die Tabellenspitze. Weiterlesen.

Zum Auftakt des 6. Spieltags schrieb der SC Paderborn seine Erfolgsgeschichte fort: Die Ostwestfalen, die 2016/17 eigentlich sportlich abgestiegen wären, wegen der Insolvenz des TSV 1860 München die Liga aber dennoch hielten, besiegten am Freitagabend Meppen mit 1:0 und sind damit weiter ungeschlagen. Gegen den Aufsteiger war das Team von Trainer Steffen Baumgart über das gesamte Spiel hinweg dominant, brauchte letztlich aber einen Elfmeter (Leugers an Michel). Wassey verwandelte sicher (17.) und markierte zugleich auch das Tor des Abends. Bemerkenswert: Baumgart hat noch keines seiner 15 Pflichtspiele mit dem SCP verloren.

IG-Schiedsrichter: Der Meppener Verteidiger Thilo Leugers geht zu ungestüm in den Zweikampf mit Sven Michel. Als er merkt, dass der Paderborner Stürmer vorbeikommt, gibt es den leichten Kontakt am Knie, der für den Pfiff genügt. Bei dem Tempo reicht der kleinste Kontakt um den Gegenspieler zu Fall zu bringen. Die richtige Entscheidung vom Schiedsrichter!

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.