Osmers ist Schiedsricher des 6. Spieltags!

Harm Osmers

Beim Voting des 6. Spieltages der Bundesliga hat sich DFB-Schiedsrichter Harm Osmers aus Hannover mit 54 der insgesamt 115 Stimmen durchgesetzt.

Osmers pfiff die Partie zwischen dem VfB Stuttgart gegen den FC Augsburg und hatte insgesamt die Partie im Griff. Allerdings lag er nicht immer bei der Bewertung von Zweikämpfen richtig. Moravek hatte Glück, dass er für sein Einsteigen gegen Ascacibar nicht Gelb und somit Gelb/Rot gesehen hat (90.), Ebenfalls abgepfiffen werden müssen, hätte Hellers hohes Bein gegen Pavard (90./+2) (Meine Note: 8,2).

Mit 25 Stimmen auf dem zweiten Platz landete Dr. Robert Kampka aus Mainz der zum Abschluss des Spieltags die Partie zwischen Leverkusen und dem HSV sicher leitete. Glück aber für Bayer, dass die Attacke von Aranguiz an Waldschmidt (61.) nicht mit Strafstoß geahndet wurde. Waldschmidt ging nach einem Kontakt mit Aranguiz im Strafraum sehr schnell zu Boden, verzichtete aber auch auf einen Protest. Ein Indiz dafür, dass Kampka richtig lag (Zum Video).

Den ersten Platz des kleines Mannes belegte mit 19 Stimmen Manuel Gräfe aus Berlin. Am Samstagabend leitete er das Borussen-Duell BVB – Gladbach mit einer sehr souveränen und fehlerfreien Leistung in einem extrem fairen Spiel ohne große Aufreger (Zum Video).

IG-Schiedsrichter bedankt sich bei allen Usern für’s abstimmen!

 

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.