Champions League-Latenight | Strittige Szenen der Königsklasse

Rekordmeister Bayern München hat sich dank eines 2:1 bei Celtic Glasgow vorzeitig für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Den Münchnern ist nach ihrem dritten Sieg in der Königsklasse in Gruppe B mindestens Platz zwei sicher. Weiterlesen »

6. Minute: FC Basel 1:0 ZSKA Moskau

Dimitri Oberlin setzte beim Angriff die russische Abwehr unter Druck und eroberte den Ball. Doch das Ganze ging nicht legal ab und so wurde der Stürmer zurecht zurückgepfiffen.
9. Minute: Atletico – Qarabag
Gelb für Qarabags Kapitän! Sadygov rauschte vor dem eigenen Sechzehner mit einer harten Grätsche in Gameiro und kassierte für das erste üblere Foul des Spiels vomdeutschen Referee direkt den Karton. Geht in Ordnung!

14. Minute: Manchester United 2:0 Benfica Lissabon

Elfmeter für Manchester United! Über die linke Seite zog Anthony Martial und kam zu Fall. Den Strafstoß jedoch gab es für ein Handspiel von Douglas. Fehlentscheidung! Weder ein Foul noch Handspiel lag nicht vor. Zum Glück wurde der Elfer nicht verwandelt.

15. Minute: Atletico 1:1 Qarabag

Kleines Gerangel vor Oblak! An der linken Strafraum-Kante suchte Pedro Henrique nach einem vermeintlichen Rempler von Juanfran das Gespräch unter Männern. Atyekin schaute sich das Ganze kurz an und sprach dann zwei Ermahnungen aus.

18. Minute: AS Rom – Chelsea

Nach einem Ballgewinn unweit des gegnerischen Strafraums spielte Fàbregas Hazards Pass direkt in den Lauf von Pedro weiter. Bevor der Spanier aus gut 14 Metern abzieht, ertönte jedoch die Pfeife des schwedischen Schiedsrichters. Der hatte ein Foul des Belgiers beobachtet.

22. Minute: Celtic FC 0:1 FC Bayern München

Tor für Bayern! Und kein strafbares Handspiel. Der Ball sprang aus kurzer Distanz gegen die Hand. Auch keine aktive Bewegung zum Ball. Regulärer Treffer!
25. Minute: Paris SG – RSC Anderlecht
Hanni sprang Kurzawa in einem Luftkampf in den Rücken, der Franzose blieb daraufhin angeschlagen liegen. Das kann man als Schiedsrichter auch abpfeifen, erst als Rabiot das Leder ins Aus spielte unterbrach Borbalán die Partie.
59. Minute: Atletico 1:1 Qarabag
Qarabağ die letzte halbe Stunde nur noch mit zehn Mann! Pedro Henrique verabschiedete sich nach einem Kung-Fu-Kick! Der Brasilianer ging mit gestrecktem Bein in einen Zweikampf und touchierte dann mit seiner Fußspitze Godín. Keine böse Absicht, aber Aytekin hat keine Wahl! Hier zum Video!
77. Minute: Manchester United – Benfica Lissabon
Elfmeter für Manchester! Der gerade eingewechselte Marcus Rashford nahm über die linke Seite Tempo auf, drang in den Strafraum ein und wollte drei Gegner narren. Andreas Samaris stellte den Körper rein und brachte Rashford zu Fall. Der Schiedsrichter zögert nicht und verhängte einen Strafstoß.
88. Minute: Atletico 1:1 Qarabag
Die letzten zwei Minuten musste auch Savić etwas früher duschen! Der Madrilene ging mit auf Bauchhöhe in Rzeźniczak und bekam für sein plumpes Einsteigen am gegnerischen Sechzehner die Ampelkarte!

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.