NEU | DFB Schiedsrichter-Zeitung 6/2017 ist jetzt online

Die Schiedsrichter-Zeitung ist das amtliche Organ für die Schiedsrichter im Deutschen Fußball-Bund. Sie soll ein wichtiges Bindeglied zwischen allen Aktiven, Passiven und Beobachtern sein. Regelkunde und praktische Fälle werden gleichermaßen dargestellt, Informationen und Anregungen vermittelt, Schiedsrichter und ihr Umfeld werden vorgestellt. Entscheidungen der FIFA oder des DFB werden über die Zeitung Schiedsrichtern, Trainern, Spielern und anderen Fußball-Interessenten übermittelt und interpretiert.

Themen der aktuellen Ausgabe:

Titelthema: DFB-Beobachtungen – worauf es im neuen Bogen ankommt.

Im Bereich der drei höchsten Spielklassen wurde das Beobachtungssystem -wie die meisten Schiedsrichter es wohl kennen- zur neuen Saison abgeschafft. Infolgedessen hat sich auch die Form des Beobachtungsbogens komplett verändert. Georg Schalk stellt Aufbau und Kriterien des neuen Bogens vor und spricht mit Verantwortlichen darüber, wie künftig in der Spielnachbereitung mit den Unparteiischen gearbeitet wird und wie dabei auch eine Vergleichbarkeit der Schiedsrichter-Leistungen möglich ist.

Lehrwesen: DFB-Lehrbrief die richtige Entfernung.

Die Distanz spielt im Fußball-Regelwerk wohl die wichtigste Rolle, denn sie gilt bei einer Reihe von Spielfortsetzungen: dem Anstoß, dem Eckstoß, dem Freistoß und auch dem Strafstoß. Um die Entfernung zum Ort der Spielfortsetzung geht es im aktuellen DFB-Lehrbrief Nr. 75 mit dem Titel „Distanzen im Regelwerk und ihre Bedeutung“. Günther Thielking stellt die Lehreinheit vor.

Aktion: Vorbilder der Basis . zweiter Teil.

In der letzten Ausgabe stellte der DFB Roland Jers als Preisträger der Aktion „Danke Schiri“ vor. Im neuen Heft folgt der nächste Teil. Bernd Peters erzählt die Geschichte von Aline Schäfer. Sie schaffte den Spagat zwischen Beruf, Familie und Hobby. Denn obwohl sie zwei kleine Kinder hat und in einer Vollzeitbeschäftigung steht, ist sie regelmäßig als Schiedsrichterim im Einsatz.

Die aktuelle Ausgabe zum durchblättern.

Das Abonnement der Schiedsichter-Zeitung ist bequem per E-Mail bei abo@awddruck.de für einen jährlichen Bezugspreis von 15,00 € zu bestellen.

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.