Videoanalyse | Rote Karte für Amat

Jordi Amat bekommt für den Versuch des Nachtreten die Rote Karte. Die erste Szene ließ der Schiedsrichter zurecht weiterspielen.

Die Einschätzung: ⬇

Jordi Amat bekommt hier die Rote karte fürs Nachtreten und obendrein noch den Strafstoß gegen seine Mannschaft.

Sehr gut gesehen vom referee! Zunächst zurecht keinen Elfer gegeben da der Stürmer sich meiner Meinung nach mehr in den Verteidiger legt und diesen hält als andersherum.
⚽️
Dann aber erneut sehr gut gesehen wie der Spieler mit der Nummer 5 von Grün dem am Boden liegenden gegnerischen Stürmer zunächst mit den Rechten Fuß auf den Knöchel tritt und dann auch noch nachtritt.
⚽️
Amat trifft zwar seinen Gegenspieler nicht, der Versuch ist aber genauso Strafbar deshalb die richtige Entscheidung – Feldverweis auf Dauer.
⚽️
Zunächst könnte man meinen der gefoulte Spieler würde etwas theatralisch Schauspielern, in der Wiederholung kann man allerdings deutlich sehen, wie ihm, vor dem Nachtreten, heftig auf den Knöchel gestiegen wird während er auf dem Boden liegt.
⚽️
Zusammenfassend: Richtige Entscheidungen von Unparteiischen👍🏻

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.