Schiedsrichter im Mittelpunkt: Auswertung strittiger Szenen

Auch am Wochenende standen die Schiedsrichter im Mittelpunkt. Sie müssen 22 Spieler im Auge behalten und haben keine Zeitlupe für strittige Szenen. Wir nehmen einige Entscheidungen der Spiele vom 33. Spieltages der 3. Liga und eines aus der Regionaliga Nordost noch einmal unter die Lupe. 🔍

Crnkic fliegt mit Rot vom Platz

Bei den Thüringern machte sich dann Frust und Enttäuschung breit, Crnkic hatte in der 28. Minute seine Emotionen nicht mehr unter Kontrolle und flog nach einer groben Unsportlichkeit gegen Sumusalo mit glatt Rot vom Platz (im Video ab 2:40 und hier ab 2:15).

IG-Schiedsrichter: Rot von Schiedsrichter Sven Waschitzki ist korrekt. Hier ist eindeutig das Spucken zu erkennen. Etwas anderes als den Feldverweis lässt hier das Regelwerk nicht zu.

Später Ausgleich und umstrittener Ausgleich in Lotte: 

In der 83. Minute ertönte der Pfiff der Unparteiischen. Schiedsrichterin Riem Hussein hatte einen vermeintlichen Kontakt von Özdemir gegen Facklam gesehen und zeigte auf den Punkt (im Video ab 4:15).

IG-Schiedsrichter: Kein Elfmeter. Beim besten Willen ist hier kein Kontakt zu erkennen, welcher ausschlaggebend für das Fallen sein könnte. Eher ist dies eine Schwalbe, für die der Spieler hätte verwarnt werden müssen. Hier liegt eine Fehlentscheidung der Schiedsrichterin vor.

Bei der Partie der Regionalliga Bautzen – Lok Leipzig entschied Schiedsrichter Robert Wessel zweimal auf den Elfmeterpunkt, einmal erkannte er ein Tor ab (im Video ab 0:45).

IG-Schiedsrichter:  Der erste Elfmeter ist korrekt. Benjamin Kirsten stellt seinem Gegner seine Beine in den Weg, wodurch dieser zu Fall kommt. Dennoch ein ballorientiertes Vergehen, weshalb es zurecht die Verwarnung anstatt den Feldverweis gibt.

Szene 2: Elfmeter korrekt. Hier kommt der Torwart, nachdem ihm der Ball verspringt, klassisch zu spät und trifft anstelle des Balls seinen Gegner durch den Tritt. Auch hier wurde wieder eine offensichtliche Torchance vereitelt, allerdings war hier die Intention des Torwarts, den Ball zu spielen, weshalb auch hier die Verwarnung völlig richtig ist.

Szene 3 aberkanntes Tor: Aufgrund der Kameraeinstellung ist hier eine genaue Bewertung nicht möglich. Ich glaube Schiri Robert Wessel hat vom Angreifer ein Vergehen im Kampf um den Ball in der Luft erkannt.

 

 

 

 

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.