Deutsche Schiris bei WM : Grindel bestätigt: Dankert und Zwayer Video-Referees

Bastian Dankert und Felix Zwayer werden bei der Fußball-WM in Russland als Video-Schiedsrichter dabei sein. Das bestätigte DFB-Präsident Reinhard Grindel in einer Twitter-Nachricht.

 

Die FIFA hatte bislang nur bekanntgegeben, dass zwei deutsche Referees in dieser Funktion zum WM-Einsatz kommen werden, aber keine Namen genannt. «Ich möchte betonen, dass bei der #WM2018 nur Video-Assistenten eingesetzt werden, die Erfahrung haben, aus Deutschland sind das Felix Zwayer und Bastian Dankert», schrieb Grindel. Als Hauptschiedsrichter wurde von der FIFA wie beim Turnier 2014 in Brasilien bereits Felix Brych benannt.

Dankert und Zwayer kommen in der weiter umstrittenen Funktion als Video-Schiedsrichter zu ihrer WM-Premiere. Der 36-jährige Berliner Zwayer leitet seit 2009 Bundesliga-Partien und ist seit sechs Jahren FIFA-Referee. Der Rostocker Dankert (37) ist seit 2012 in der höchsten deutschen Spielklasse im Einsatz und seit vier Jahren FIFA-Schiedsrichter.

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.