Fröhlich begrüßt FIFA-Idee: Kommt jetzt die Gelbe Karte für Trainer?

Lutz Michael Fröhlich hat die Idee der FIFA begrüßt, Trainern bei Fehlverhalten ab sofort eine Gelbe Karte zu zeigen. Der Schiedsrichter-Obmann des DFB sieht darin eine sinnvolle Erweiterung des Regelwerks.

„Die Schiedsrichter hätten durch die Gelbe Karte die Möglichkeit, den Trainern für jedermann im Stadion klar erkennbar den Hinweis zu geben, dass eine Grenze überschritten wurde und beim nächsten Vergehen der Verweis auf die Tribüne erfolgen wird“, sagte Fröhlich der SportBild.

Nach dem nicht gegebenen zweiten Treffer der Skyblues am gestrigen Abend hat sich Pep Guardiola noch bis in die Halbzeitpause hinein dermaßen aufgeregt. dass er von Schiedsrichter Antonio Mateu Lahoz mit einer Verbannung auf die Tribüne bedacht wurde. Der Coach durfte weder die Pausenansprache übernehmen und musste  in der zweiten Hälfte also ohne Coach an der Seitenlinie auskommen. Damit hätte man den Platzverweis für Guardiola vermeiden können. Nach so einer Halbzeit und so einer gravierenden Fehlentscheidung, muss man einfach das Fingerspitzengefühl haben und ihn beruhigen. Im Wiederholungsfall wäre dann der Ausschluss fällig gewesen.

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.