Video-Assistenten: DFB zufrieden

Daumen hoch für den Videobeweis. 😜

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Deutsche Fußball-Liga (DFL) haben nach der Premierensaison des umstrittenen Video-Assistenten in der Bundesliga ein positives Fazit gezogen.

Die Fußballverbände sehen aber auch Optimierungsbedarf. So müssen die Akzeptanz des neuen Hilfsmittels und die Transparenz für die Fans in den Stadien verbessert werden, teilten DFB und DFL am Mittwoch mit. Durch den Video-Assistenten seien in der abgelaufenen Bundesliga-Spielzeit 64 Fehlentscheidungen verhindert worden.

Nach der Testphase wird der „Videobeweis“ ab der kommenden Saison offiziell in der höchsten deutschen Spielklasse zum Einsatz kommen. Die Pressemitteilung.

Share This:

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.