36. Max-Klauser-Cup – Seriensieger Weilheim triumphiert erneut

36. Max-Klauser-Cup – Seriensieger Weilheim triumphiert erneut

19. Januar 2020 0 Von IG Schiedsrichter

Das jährlich stattfindende Turnier – benannt nach dem ehemaligen Bundesliga-Schiedsrichter und Ehren-Bezirksschiedsrichter-Obmann Max Klauser- wurde von der gastgebenden Schiedsrichtergruppe Ingolstadt ausgerichtet. Es duellierten sich alle 16 Gruppen des Bezirks Oberbayern. Gespielt wurde nach Futsalregeln.

Ingolstadt. Alle Schiedsrichter gingen durchaus engagiert zu Werke und es entwickelten sich kampfbetonte Spiele, was dazu führte, dass es auch den Kollegen an der Pfeife nicht langweilig wurde. Insgesamt blieb es aber immer fair! Die Regelhüter der Regelhüter waren vom Gastgeber Ingolstadt gestellt und brachten die ungewöhnliche Aufgabe, die Schiedsrichter zu pfeifen, souverän über die Bühne.

Für die Halbfinalspiele qualifizierten sich die Gruppen Pfaffenhofen, Dachau, Weilheim und Ingolstadt.

Die junge Pfaffenhofener Truppe ließ Dachau keine Chance und spielte sich ins Finale vor. Es folgte Weilheim, die in einer sehr engen Partie Gastgeber Ingolstadt bezwangen. Von allen Teams zur besten Spielerin gewählt wurde Anastasia Kamtsikli vom Stimmungsmacher des Turniers, der Schiedsrichtergruppe München-Süd.

Für den dritten Platz reichte es dann noch für Ingolstadt, bevor im Finale erneut Seriensieger Weilheim sich den Max-Klauser Cup sichern konnte. Im Anschluss wurde nach einigen Grußworten von Ehrengästen aus Bezirk und Verband, sowie von Max Klauser persönlich, die Siegerehrung vom Kreisschiedsrichterobmann Donau/Isar Hans Kroll durchgeführt und der Gruppe Weilheim der verdiente Pokal übergeben.

Der Abend fand im Saal der Sporthalle des TSV Ingolstadt-Nord bei kollegialem Austausch zwischen den Gruppen und gutem Essen ein schönes Ende. (fs)

"Oberbayerische Hallenmeisterschaft der Schiedsrichter-Gruppen"Schiedsrichter-Hallenturnier um den "Max Klauser Cup"…

Gepostet von BFV – Bezirk Oberbayern am Samstag, 18. Januar 2020

Share This: