Altenessen: Nächster Schiri bedroht

Altenessen: Nächster Schiri bedroht

28. Oktober 2018 1 Von Redaktionsmitglied

Erst im Februar 2012 kam der Ballspielverein Altenessen bundesweit in die Schlagzeilen als ein Schiedsrichter zum wiederholten Male zusammengeschlagen wurde. Zum wiederholten Male ist der Ballspielverein Altenessen 06 e.V. in negativen Schlagzeilen geraten. Am Sonntagmorgen wurde die Partie gegen den TGD Essen-West 1910 e.V. Fußballabteilung in der Kreisliga C von Schiedsrichter David Krumscheid abgebrochen. Unter dem Schutz der Gäste vor dem Mop wurde der Unparteiische in die Kabine begleitet.

Wie das Onlineportal „fupa.net“ berichtet ist beim gestrigen Spiel der Kreisliga C des BV Altenessen IV und TGD Essen II am Sonntagmorgen kurz nach 9 kam es zu einem Spielabbruch. Laut Vereinsgaben, habe der Schiedsrichter im Mittelpunkt des Ärgers gestanden.

Demnach sei der Unparteiische David Krumscheid von Altessener Spielern und deneinigen der fünfzehn Zuschauern am Essener Kaiserpark attackiert worden. Die Spieler des TGD Essen mussten dem Schiedsrichter Begleitschutz geben, um ihn vom gestürmten Platz in die Kabine zu bringen. Auslöser soll eine Gelb/Rote Karte für einen BV-Akteur gewesen sein, wo die Sicherungen durchbrannten.

Share This: