Autor: Anton Dinslaken

Maßnahmenpaket zum Schutz der Schiedsrichter gegen Gewalt im Amateurfußball

13. Mai 2022 0

Werter DFB Präsident Bernd Neuendorf, Verbandspräsidenten und Schiedsrichter-Obleute, das Internet vergisst nie – und wir Schiedsrichter vergessen vollmundige Versprechungen auch nicht [lesen sie weiter] Zitate: – Die Verbandspräsidenten sprachen sich nachdrücklich dafür aus, dass Straftaten auf Fußballplätzen stets auch zur Anzeige gebracht und von den zuständigen Behörden konsequent strafrechtlich verfolgt werden. – Darüber hinaus streben…

Von Anton Dinslaken

Gewerkschaft Verdi wollte Schiedsrichter

11. Mai 2022 0

Im Zuge vor dem geplanten Schiedsrichterstreik haben wir nach Möglichkeiten gesucht, um das Schiedsrichterwesen zu verbessen. Im Hinblick auf die unzähligen Fälle von Gewalt gegen Schiedsrichter und den letzten Gerichtsfall um Ex-Schiedsrichter Pierre Hackler, haben wir uns an die Gewerkschaft Verdi gewannt, um die derzeitigen etwa 52.000 Fußball-Schiedsrichter:innen gewerkschaftlich von einer professionellen Interessenvertretung organisieren zu…

Von Anton Dinslaken

Südbadischer Verband droht Schiedsrichtern mit Konsequenzen

11. Mai 2022 7

Streik am 15. Mai.2022 – jetzt erst recht? Schiedsrichter aus dem Südbadischen Fußball-Verband werden vom Verbands-Schiedsrichter-Obmann Ralf Brombacher mit sportrechtlichen Konsequenzen bedroht. „Sollten sich Schiedsrichter aus unserem Landesverband dennoch daran beteiligen und dies auch öffentlich proklamieren, so kann ich nicht garantieren, dass hier keine sportrechtlichen Konsequenzen folgen werden!“ (VSO Ralf Brombacher) Das Schiedsrichteramt ist ein…

Von Anton Dinslaken

Brief an den DFB

5. Dezember 2019 2

Die Vorfälle der vergangenen Wochen, die jedem Schiedsrichter bekannt sind,Tätlichkeiten gegen Schiedsrichter, Kollegen wurden nieder geschlagen, zwingen zum solidarischen Handeln. Das Thema Gewalt ist auch im Fussballkreis Aachen mit zwei Faustniederschlägen von Kollegen aus Ende 2015 bekannt. Die AG Pro Schiedsrichter Aachen hat bereits im Januar 2016 mit einem Plakat und Aufklebern reagiert, welche hier…

Von Anton Dinslaken