Barfuß auf dem Platz

Barfuß auf dem Platz

22. Januar 2019 1 Von IG Schiedsrichter

Rebekka Redinger ist seit 2012 auch als Schiedsrichterbeobachterin für den Bayerischen Fußball-Verband (BFV) tätig. [Foto: Redinger]

Bei der Kreisliga-Partie zwischen der SG Tüßling-Teising und dem FC Grünthal in Bayern verletzte sich in der 12. Minute der Schiedsrichter. Kurzerhand sprang die Beobachterin ein – und die 120 Zuschauer staunten nicht schlecht, als Rebekka Redinger barfuß und in viel zu großer Schiedsrichter-Kluft das Spiel für ihren Kollegen fortführte.

„Ich zog mir dann schnell die Hose und das T-Shirt von Kevin Mayer an, die Schuhe und Stutzen waren leider zu groß“, berichtet Redinger dem Oberbayerischen Volksblatt (OVB). Da die Zeit aufgrund der einbrechenden Dunkelheit und des fehlenden Flutlichts drängte, dachte sie sich: „Dann pfeif ich einfach barfuß“. Erst die zweite Halbzeit pfiff sie schließlich in ihrer eigenen Ausrüstung, die ihr Mann zwischenzeitlich gebracht hatten.

Share This: