Bayern siegt auch auf Schalke

Bayern siegt auch auf Schalke

22. September 2018 0 Von Redaktionsmitglied

Der FC Bayern schlägt Schalke 04 mit zeigt den Königsblauen die Grenzen. Der Rekordmeister marschiert nun mit dem vierten Sieg weiter in Richtung Titelververteidigung.

Nach 12 Minuten hätten die Schalker Zuschauer gern einen Elfmeter bekommen wollen. Breel Embolo  ging bei einem Kopfballduell zu Boden. Der Arm von Niklas Süle war angelegt, ein Foul nicht zu erkennen. Siebert zuckte kurz, reklamiert hat auch keiner. Weiter ging’s.

Nach knapp einer halben Stunde erteilte Siebert die erste Verwarnung des Spiels. Leon Goretzka war eine Spur zu schnell für Naldo, der den Ex-Schalker am linken Fuß erwischte und diesen zu Fall brachte. Hier hat er sich wohl noch an die legendäre Stieler-Verwarnung erinnerte und wollte ihn erst aus einigen Metern Entfernung von verwarnen und eilte schnell mit gehobener Karte hinter, warf mit Sicherheit auch noch ein paar Worte hinterher. Kurz vor der Pause die nächste Gelbe. Nahe des gegnerischen Strafraums war Daniel Caligiuri gegen Leon Goretzka deutlich zu spät dran und verdiente sich mit diesem Foul seine erste Gelbe Karte der Saison.

Elfmeter für Bayern! James Rodríguez zog über rechts in den Strafraum. Alessandro Schöpf hakelte von hinten und brachte den Kolumbianer zu Fall. Klare Sache, klarer Elfmeter! Auch keine persönliche Strafe da ein normales Foulspiel und keine Torchancenverhinderung vorlag.

Insgesamt eine prima Spielleitung von Daniel Siebert, vielleicht Gelb gegen James verpasst. Siebert wurde stets akzeptiert und war jederzeit Herr der Lage.

Share This: