Buch-Rezession: Die richtige Entscheidung von Patrick Ittrich

Buch-Rezession: Die richtige Entscheidung von Patrick Ittrich

25. August 2020 0 Von IG Schiedsrichter

(red/ss) Patrick Ittrich ist der erste, aktive Bundesliga-Schiedsrichter, der in seiner aktiven Laufbahn ein Buch über sein Leben und die Schiedsrichterei herausbringt. In „Die richtige Entscheidung-Warum ich es liebe Schiedsrichter zu sein“, erschienen im Edel Books-Verlag, geht es um den Amateurfußball wie auch Abläufe im Profifußball wie auch den VAR.

Zu Beginn des Buches wird erstmal auf den Ursprung der Idee, ein Buch schon in der aktiven Laufbahn zu schreiben. Dann geht Ittrich chronologisch vor. Es wird seine Kindheit und Jugend in einem nicht einfachen Viertel in Hamburg thematisiert, genauso wie der Start der Schiedsrichter-Karriere. Seine persönlichen Stärken und Schwächen in der Spielleitung thematisiert er, immer wieder kommen auch Zitate aus Beobachtungsbögen vor. Seine Aufstiege werden thematisiert, genauso Rückschläge wie das Jahr 2011 (u.a mit dem Selbstmordversuch von Babak Rafati). Der Ablauf an einem Bundesliga-Spieltag wird detailliert beschrieben, auch der Ablauf eines Einsatzes als VAR. Wobei man auch schon bei einem weiteren großen Thema ist, der Videobeweis. Ittrich tut seine Meinung kund, lässt aber auch den Leiter Dr. Jochen Drees zu Wort kommen. Drees ist nicht der einzige Externe, der in diesem Buch zu Wort kommt. Unteranderem interviewt Ittrich den Bundesliga-Trainer Dieter Hecking und lässt seinen Sportpsychologen Dr. Ole Benthien zu Wort kommen. Insgesamt werden über das ganze Buch große Themen wie Gewalt im Amateurfußball oder der VAR und mögliche Anpassungen diskutiert.

Fazit: Ein rundum gelungenes Buch, was sich sehr kurzweilig lesen lässt. Der Effekt die Leute über das Schiedsrichterwesen zu informieren und zum anderen für diese Hobby begeistern zu können, kommt gut rüber. 

Auf der Facebook-Seite der IG Schiedsrichter verlosen wir drei Ausgaben des Buches „Die richtige Entscheidung: Warum ich es liebe, Schiedsrichter zu sein“ von Patrick Ittrich. Hier geht’s zum Gewinnspiel.

Auch interessant:

Warum ich es liebe, Schiedsrichter zu sein


Zum Produkt

Share This: