Champions League Late Night-Analyse mit Szymon Marcinak

Champions League Late Night-Analyse mit Szymon Marcinak

8. März 2018 0 Von Redaktionsmitglied

Die heutige Late Night Analyse zum Topspiel zwischen Tottenham Hottspur und Juventus Turin mit Schiedsrichter Szymon Marciniak 

Handspiel oder nicht von Giorgio Chiellini. Das ist hier die Frage? Harry Kane zieht in den Strafraum ein, sein Gegner grätscht zum Ball, der ihm dann an den Arm rollt. Marciniak ließ weiterlaufen und das ist auch korrekt so. Kein strafbares Handspiel.

Kurz darauf in Minute 18 dringt Douglas Costa in den Strafraum ein und wird von Jan Vertonghen zu Fall gebracht. Im ersten Moment sah es klarer aus als es war. Trotzdem liegt ein klarer Kontakt am Bein vor. Somit hätte es auch den Strafstoß für Juve geben müssen. ,,Marciniak hatte eine schlechte Position und daher ist es auch sein Fehler. Man sollte sich nicht nur auf seinen Torrichter verlassen. Seltsam, dass alle aus dem Team das klare Foul verpasst haben. Für uns sind dies völlig unerwartete Fehler vom polnischen Team“.

Hier hätte es Strafstoß geben müssen

Nach einem taktischen Foul von Jan Vertonghen gegen Paulo Dybala gab es nach 28 Minuten zurecht die erste Gelbe Karte.

Nach einem langen Ball geht Son und Barzagli in den Luftkampf. Dabei geht Son zu Boden und der Italiener landet voll auf dem Bein von Son. Danach tritt er noch nochmal leicht nach. Auch diese Aktion ist Marciniak komplett untergegangen. 

Nachdem Miralem Pjanic gegen Dele Alli voll ausholte, ihn zum Glück nicht traf, sah auch er zurecht die Gelbe Karte. Pjanic hatte nach 58 Minuten Glück, dass er nicht mit Gelb/Rot vom Platz flog, nachdem er zum wiederholten male unsauber im Zweikampf vorging.

 

Fazit: Irgendwie schafft es Juventus dann doch, ins Viertelfinale einzuziehen. Im gesamten Spiel brachten sie nur 2 Schüsse aufs Tor. Allerdings waren diese drin. Tottenham muss sich vorwerfen, nicht zielstrebig genug auf das zweite Tor gegangen zu sein. Schiedsrichter Szymon Marciniak mit einer heute überraschend schwachen Leistung, vor allem in Halbzeit 1. Er konnte überhaupt nicht ins Spiel rein finden, konnte seine sonst starke Leistung heute nicht zeigen. 

 

Quellen: Eigener Text mit Inhalten von law5 Referee Blog

Bilder: Screenshots Sky

Share This: