Dänemark steht im Achtelfinale

Dänemark steht im Achtelfinale

22. Juni 2021 0 Von Felix Stark

Für die dänische Nationalmannschaft geht eine äußerst emotionale Reise weiter. Gegen Russland wären sie allerdings beinahe vor größere Problemen gestanden, weil der französische Referee Clement Turpin keinen guten Tag hatte.

Der bereits verwarnte Fedor Kudryashov verlor an der Seitenlinie den Zweikampf mit Kasper Dolberg und befand sich bereits in der schlechteren Position hinter dem Gegner. Dann hielt er den durchstartenden Dänen fest, was Schiedsrichter Turpin nur mit einem Freistoßpfiff ahndete. Das war viel zu wenig, hier hätte es die gelb-rote Karte geben müssen, da Kudryashov klar einen aussichtsreichen Angriff stoppte.

Einige Minuten später klammerte Janik Vestergaard im eigenen Strafraum kurz gegen Alexander Sobolev, ließ aber schnell wieder los. Genau in diesem Moment fiel der Russe und Turpin entschied auf Strafstoß. Viel zu wenig, aber leider auch nichts für VAR Francois Letexier. So wenig man in Richtung einer Sanktion eingreift, so zurückhaltend muss der Videoassistent natürlich dann auch bei der Prüfung gegen die Sanktion sein. Dennoch war das ein Pfiff, der völlig gegen die bisherige Turnierlinie ging und eine Situation, die niemals für einen Strafstoß genügen darf.

Share This: