DFB hebt Sperre gegen Petersen auf

DFB hebt Sperre gegen Petersen auf

6. April 2018 0 Von Reiner Kuhn

Das Bundesgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat die Sperre für Freiburgs Nils Petersen von Freiburgs Torjäger Nils Petersen aufgehoben. Die zweite Instanz der DFB-Gerichtsbarkeit kassierte damit die Entscheidung des Sportgericht, das den Protest zuvor abgewiesen hatte.

Petersen ist damit am Samstag gegen den VfL Wolfsburg spielberechtigt. Der 29-Jährige hatte gegen Schalke zunächst die Gelbe Karte gesehen und kurz darauf Gelb/Rot erhalten. Petersen erklärte, dass er die erste Verwarnung nicht mitbekommen habe, weil sie in seinem Rücken gezeigt worden ist.

Share This: