Entgangen jeglicher Aufmerksamkeit?

Entgangen jeglicher Aufmerksamkeit?

27. Mai 2020 0 Von IG Schiedsrichter

Trotz Jarsteins Patzer: Hertha punktet auch in Leipzig (2:2)

Schiedsrichter Bastian Dankert hatte das Spiel zu jeder Zeit im Griff.

Die erste Halbzeit begann jedoch erneut mit einer diskussionswürdigen Entscheidung. Beim Berliner Führungstor standen mehrere Berliner im Abseits. Die Frage ist, ob es als Eingriff zu bewerten ist und die Abseitsposition dadurch strafbar wird. Auffällig ist hier, wie schon gestern in Bremen die fehlende Reklamation. Aus unserer Sicht wäre hier ein Review nötig gewesen, da die Torwartbehinderung nicht durch das Ziehen der Abseitslinie bewertbar ist und die Entscheidungsgewalt hier beim Schiedsrichter selbst bleiben sollte. Am Ende sollte hier wohl auch die Entscheidung ‚Abseits’ lauten!

Mit den persönlichen Strafen, insbesondere der gelb-roten Karte, stimmen wir überein. Nach der gelb-roten Karte wäre wohl aber auch eine Verwarnung für den Berliner möglich, der den nicht gegebenen Freistoß ausführte, wie auch als ein Berliner kurz vor Schluss den Ball vom Freistoßort entfernte.

Share This: