Erstes Spiel von Videoschiri Tobias Reichel gelungen

Erstes Spiel von Videoschiri Tobias Reichel gelungen

12. Mai 2019 0 Von IG Schiedsrichter

Tobias Reichel hat heute einen sehr guten Job als Video-Assistent gemacht. Drei Eingriffe, die korrekt gewesen waren. Ungewöhnlich, dass Deniz Aytekin so viel Unterstützung von außen brauchte, aber gut, dass es sie gibt.

Hauptsächlich Lob erntete Reichel vorallem vom dritten Einsatz. Nach einem Konter fiel Embolo im Strafraumduell mit Tah, Referee Deniz Aytekin zeigte zunächst auf den Punkt. Wieder war Warten angesagt, ehe der Unparteiische nach Ansage aus Köln seine Entscheidung revidierte (72.)

Aytekin: Im ersten Ablauf ist es tatsächlich ein klarer Strafstoß. Für ihn lag durchs kreuzen ein Kontakt am Fuß vor. Das konnte der junge Schiri in seinem ersten Spiel als Video-Assistent nicht bestätigen und deshalb fand ich es toll, dass er mich rausschickte. Der Schubser ist natürlich im Leben kein Elfmeter und das will auch Fußballdeutschland nicht sehen.

Share This: