Her mit dem 22-Meter-Punkt!

Her mit dem 22-Meter-Punkt!

22. November 2020 0 Von IG Schiedsrichter

Noch nie zuvor zeigten die Schiedsrichter an den ersten sieben Spieltagen so oft auf den Punkt wie in dieser Saison. Bis heute 31-Mal!

Der 31-Jährige Mats Hummels kritisierte:

„Es werden viel zu viele Elfmeter gepfiffen. Sowohl bei Handspielen als auch bei angeblichen Fouls.“

Sowohl die Anzahl insgesamt als auch die Handelfmeter nahm deutlich zu. Hier hat der Videobeweis einen indirekten Anteil. Er lässt die Schiedsrichter schneller pfeifen, weil ein klarer Fehler ausgebügelt werden kann.

Aber: Insgesamt wurden in dieser Saison sieben Entscheidungen durch Eingreifen des Video-Schiedsrichters korrigiert. Nur zweimal wurde die Entscheidung des Referees einkassiert. Dagegen führte das Eingreifen aus dem Kölner Keller zweimal dazu, dass es Elfmeter gab. Ohne Video-Assistent hätte es somit 27 Elfmeter gegeben. Was fast ein normaler Durchschnitt wäre. Im Vergleich zur Vorsaison stieg die Anzahl der Handelfmeter auf über 300 Prozent. Ein Grund dürfte die verschärfte Handregel sein.

Dabei ist ein Elfmeter – anders als zum Beispiel ein 7-Meter im Handball – ein oft spielentscheidendes Element. Oft gegeben, was eigentlich eine Lapalie ist.

Beispiel: Spieler X schießt Abwehrmann Y bekommt den Ball 13 Meter vor dem Tor an die Hand. Das gibt natürlich Elfmeter! Nur warum? Es wird ja keine klare Torchance verhindert, die durch den Elfmeter wieder hergestellt werden soll.

Natürlich: Wenn der Ball mit der Hand auf dem Weg ins Tor mit der Hand gestoppt oder eine klare Torchance verhindert wird, muss es den Strafstoß geben, aber doch nicht bei den ganzen Handspielen, wo der Ball an den Arm gelangt. Da ist ein Elfer weit davon entfernt, ein spielentscheidender Eingriff zu sein.

In seiner Kolumne in der Bild am Sonntag (BamS) regt der ehemalige Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer eine Regeländerung an. Seiner Meinung nach könnte es einen 22-Meter-Stoß geben. Bei einem harmlosen Handspiel im Strafraum sollte es einen Freistoß zentral vor dem Tor geben. Das ist zwar eine gute Torchance, aber fast kein sicherer Treffer, wie bei einem Elfmeter

Share This: