Kompetente Video-Assistentin Bibiana Steinhaus!

Kompetente Video-Assistentin Bibiana Steinhaus!

24. Januar 2021 11 Von IG Schiedsrichter

In der vergangenen Woche rief im Spiel zwischen dem VfB Stuttgart und Borussia Mönchengladbach eine Elfmeterentscheidung von Dr. Felix Brych vor allem deshalb Diskussionen hervor, weil sie nach Eingriff von VAR Bibiana Steinhaus zustande kam. Auf einen Nenner sind die Teilnehmer des Diskussionen bis heute nicht gekommen und vor allem Gladbacher Spieler taten sich immer wieder mit völlig übertriebenen Äußerungen hervor.

Ein Gastbeitrag von Gerd Rathjen zum Gladbacher Aufreger gegen Stuttgart. 

Wie dämlich ist denn der Gladbacher Ramy Bensebaini, nach einer Standardsituation umklammert er mit beiden Händen den Stuttgarter Sasa Kalajdzic und wundert sich über den Strafstoß.

Für die Entschuldigung von Schiedsrichter Felix Brych habe ich kein Verständnis, denn selbst Dr. Jochen Drees als Projektleiter des DFB erklärte eindeutig:

„Es ist ein Strafstoß, den man geben kann. Es ist keine sachlich falsche Entscheidung getroffen worden.“

Die Aussagen von Jonas Hofmann waren eine absolute Frechheit und erfordern künftig eine bessere Schulung in der Regelkunde. DFB Fußball-Regeln 2020/2021, hier besonders die Regel 12 „Fouls und unsportliches Betragen“
Für Bibiana Steinhaus war allein das Halten von Ramy Bensebaini schon elfmeterreif.

„Es steht dieses heftige Umklammern des Mönchengladbacher Spielers, die Hände sind nicht nur um den Stuttgarter, sondern auch vor dem Körper geschlossen“

Was macht der Verteidiger, der sich nicht um den Ball kümmert, sondern nur den Spieler umklammert?

Ein klarer Regelverstoß und somit ein klarer Strafstoß. Die Anweisung des DFB bei klaren Fehlentscheidungen einzugreifen, hat Bibiana Steinhaus befolgt.

Bibiana Steinhaus ist eine kompetente Schiedsrichterin und eine erstklassige Video-Assistentin. Die Bundesligaspieler müssen dringend in der Regelkunde geschult werden, damit künftig die dämlichen Umklammerungen von Ramy Bensebaini und die dämlichen Aussagen von Jonas Hofmann wegen Unkenntnis der Fußballregeln unterbleiben.

Diese Überheblichkeit bei gleichzeitiger Ahnungslosigkeit der Spieler ist unerträglich.

DFB A-Lizenz-Trainer Gerd Rathjen, Scheeßel [Foto: Klaus Mende]

Brych: „Ich habe etwas übersehen“

Share This: