Mit Video | Die Lüttich-Lüge

Mit Video | Die Lüttich-Lüge

8. November 2019 0 Von IG Schiedsrichter

So etwas unsportliches hab ich schon lange nicht mehr gesehen!

Ein Profi von Standard Lüttich nutzt die Verunsicherung des Schiedsrichters so aus und schützt seinen Mannschaftskameraden vor Rot, er selbst kommt mit Gelb davon. Was für ein Faupax von Schiedsrichter, von Schiedsrichter-Assistent und vom Offiziellen. Keine gute Teamarbeit. Irgendeiner muss doch mitbekommen haben, was tatsächlich passiert!

Paciencia behauptete sich klasse und steckte zu Rode durch, der frei durch ist, kurz vor dem Strafraum von Laifis getroffen wurde und zu Boden ging. Schiedsrichter Matej Jug ist sich unschlüssig und befragte seinen Assistenten. Der Videobeweis hätte ihm hier geholfen. Foulspiel außerhalb des Strafraums muss die Rote Karte nach sich ziehen.

 

Nach längerer Beratungsphase und Beschwerden beider Seiten gab Jug den Freistoß und Gelb für Cimirot wegen Meckerns. Laifis, der ja bereits verwarnt war, kam trotz Notbremse ohne Platzverweis davon – etwas undurchsichtig, was da los war. Geschuldet vom Belgier, was für eine Lüge.

Bleibt nur zu hoffen, dass die UEFA den tatsächlichen Schuldigen im Rahmen nachträglicher Ermittlungen sperrt, auch Cimiot sollte eine Sperre für diese unsportliche schauspielerische Talent erhalten!

Share This: