Mit Video | Wenn Beide an der Grenze des Erlaubten agieren

Mit Video | Wenn Beide an der Grenze des Erlaubten agieren

22. Juni 2018 0 Von Reiner Kuhn

Serbien ist in der Gruppe E mit einem Dreier gegen Costa Rica gestartet. Legt das Team von Trainer Mladen Krstajic heute Abend (20 Uhr, LIVE! auf kicker.de) gegen die Schweiz nach und damit den Grundstein für das Achtelfinale? Die Eidgenossen haben zum Auftakt mit einem 1:1 gegen Rekordweltmeister Brasilien aufhorchen lassen, nach dem Erfolg der Selecao heute gegen Costa Rica sollte die Schweiz mit Blick auf die nächste Runde allerdings punkten.

 

 

Nach etwas mehr als einer Stunde eine knifflige und auch strittige Entscheidung. Mitrović, der bullige Stürmer wollte am zweiten Pfosten hochsteigen, wurde aber von Lichtsteiner deutlich unten gehalten. Gleichzeitig hinderte der Serbe auch Schär am verteidigen, Felix Brych entschied auf Offensivfoul. Videoschiedsrichter Felix Zwayer schritt, zum Glück für die Eidgenossen, nicht ein.

Einschätzung: Den kann man sicherlich geben, aber da er vorne den Gegenspieler auch hielt, was Brych ja auch gepfiffen hat, denken wir nicht, dass es ein klarer Elfmeter ist. Auf jeden Fall nichts für den Video-Schiedsrichter, da beide ein bisschen foulen und die Hände dran hatten. Höchstwahrscheinlich hätte ich es laufen gelassen und nicht als Foul des Angreifers erkannt. Gemessen an der bisherigen WM-Linie, wo sowie Halten im Strafraum komplett durchgewunken wird, ist das schon so in Ordnung.
Fazit: Ein wie erwartet sehr hartumkämpftes und anspruchsvolles Spiel und für den Schiedsrichter schwer zu leiten, der es sehr gut und ruhig machte. Die Karten waren alle berechtigt und haben wahrscheinlich ein gutes Zeichen gesetzt, da er ja in der zweiten Halbzeit keinen Gebrauch mehr machen musste. Jedoch auch relativ großzügige Linie, über die Elfmetersituation haben wir gesprochen. Auf jeden Fall kein klarer Fehler, den nicht zu geben. Ansonsten eigentlich alles wie immer bei Felix Brych, ruhige Ausstrahlung und Körpersprache, aber wenn es nötig ist, auch mit ernsterem Ton. 😉

Share This: