Nachspiel für Benedikt Kempkes

Nachspiel für Benedikt Kempkes

28. März 2018 0 Von Reiner Kuhn

Das „Abstiegsendspiel“ des Chemnitzer FC vom vergangenen Wochenende bei den Sportfreunden Lotte (1:3) hat ein ungewöhnliches Nachspiel. Nach Informationen der Bild-Zeitung (Ausgabe vom 28.03.2018) zufolge ist Schiedsrichter Benedikt Kempkes aufgrund seiner Spielleitung angezeigt worden. Demnach hat die Staatsanwaltschaft Chemnitz den Eingang einer Anzeige gegen 32 Jahre alten Zahnarzt aus Thür/Rheinland bestätigt. Der Vorwurf gegen Kempkes lautet auf Verdacht der Spielmanipulation. Die Staatsanwaltschaft prüft nun den Vorgang. Die Einschaltung Ermittlungsbehörden in Chemnitz spricht für einen Anhänger der Himmelblauen als Erstatter der Anzeige.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Staatsanwalt dieses Verfahren einstellt.

Share This: