Zwei neue Assistenten für die 3. Liga

Zwei neue Assistenten für die 3. Liga

17. August 2020 0 Von IG Schiedsrichter

Der Erfurter Daniel Bartnitzki (li.) kommt zur neuen Saison in der 3. Liga zum Einsatz.

Frohe Kunde für Daniel Bartnitzki.

Der 24-Jährige aus Erfurt wurde vom Deutschen Fußball-Bund befördert (er wird einen Platz im Team von Steven Greif aus Westhausen bei Gotha einnehmen) und darf zur neuen Saison als Assistent in der 3. Liga an der Seitenlinie stehen. Bisher kam er in der U19-Bundesliga und der Regionalliga Nordost zum Einsatz.

„Ich freue mich natürlich über den Aufstieg und war auch schon in der Junioren-Bundesliga mit Steven im Team, das passt also sehr gut“, so Daniel Bartnitzki.

Der Lundener Christopher Horn hat den Sprung in den Profifussball geschafft.

Außerdem steigt zur neuen Saison Christopher Horn (28) vom KFV Westküste als Assistent in diese Spielklasse auf. Horn pfiff viele Jahre in den Jugend-Bundesligen, erst vor der letzten Spielzeit schaffte er den Sprung in die Regionalliga. Gemeinsam mit Patrick Schwengers (Schiedsrichter 3. Liga) und Fynn Kohn (Assistent 2. Bundesliga) ist er der dritte SHFV-Unparteiische im Profifußball.

Indes ereilte Oliver Lossius (29) das gleiche Schicksal wie damals Felix-Benjamin Schwermer. Der aus Sondershausen stammende Thüringer wird als Schiedsrichter die 3. Liga verlassen und aktuell nur noch als Spezialist in der 2. Bundesliga zum Einsatz kommen.

Share This: