Neue FIFA-Schiedsrichter ab 2019

Neue FIFA-Schiedsrichter ab 2019

7. Dezember 2018 0 Von Redaktionsmitglied

Ab dem kommenden Kalenderjahr wird es zwei neue Schiedsrichter aus dem Bereich des Deutschen Fußball-Bundes auf der FIFA-Liste geben: Sascha Stegemann und Christian Gittelmann steigen auf, sie ersetzen die altersbedingt ausscheidenden FIFA-Schiedsrichter Manuel Gräfe und Guido Kleve.

Lutz Michael Fröhlich, Sportlicher Leiter der Elite-Schiedsrichter, kommentierte die Personalien auf dfb.de: „Sascha Stegemann und Christian Gittelmann haben sich durch ihre sehr positiven Leistungsentwicklungen für diese Nominierung empfohlen. Beide haben zudem erfolgreich am UEFA CORE-Programm teilgenommen.“ CORE (Centre of Refereeing Excellence) richtet sich speziell an junge Schiedsrichter.

Wer die weiteren neuen Referees auf der FIFA-Liste sind, haben wir  hier aufgelistet:

  1. Sebastian Gishamer (AUT)
  2. Rauf Jabarov (AZE)
  3. Bram Van Driessche (BEL)
  4. Nathan Verboomen (BEL)
  5. Dragan Petrovic (BIH)
  6. Nikolas Neokleous (CYP)
  7. Loukas Sotiriou (CYP)
  8. Ondrej Pechanec (CZE)
  9. Morten Krogh (DEN)
  10. Christopher Kavanagh (ENG)
  11. José Luis Munuera Montero (ESP)
  12. Kaarlo Oskari Hämäläinen (FIN)
  13. Irakli Kvirikashvili (GEO)
  14. Sascha Stegemann (GER)
  15. Athanasios Tzilos (GRE)
  16. Emmanouíl Skoulas (GRE)
  17. Aristotelis Diamantopoulos (GRE)
  18. Balázs Berke (HUN)
  19. Helgi Mikael Jónasson (ISL)
  20. Michael Fabbri (ITA)
  21. Maurizio Mariani (ITA)
  22. Arman Ismuratov (KAZ)
  23. Matthew De Gabriele (MLT)
  24. António Manuel Carvalho Nobre (POR)
  25. Marcel Birsan (ROU)
  26. Vladimir Moskalev (RUS)
  27. Milos Djordjic (SRB)
  28. Kaspar Sjöberg (SWE)
  29. Ümit Öztürk (TUR)
  30. Mykola Kryvonosov (UKR)
  31. Robert Jenkins (WAL)

Munuera Montero, Fabbri, Mariani, Kavanagh und Stegemann sind nur für die zweite Kategorie gemeldet.

Share This: