Veränderungen bei den DFB-Beobachtungen

22. August 2017 0

Jeder Fußballer, jeder Trainer und jeder Stadionbesucher hat es schon etliche Male getan: den Schiedsrichter bewertet. Doch was auf Deutschlands Amateurplätzen meist subjektiv und emotional geschieht, müssen die Schiedsrichterausschüsse von der Kreisebene bis hin zum DFB objektiv und sachlich angehen. Wie wir in unserem Artikel vom 15. März 2017 mitgeteilt haben, wurden mit Beginn der…

Von Reiner Kuhn

DISKUSSION MIT KRUG, MERK & LIENEN ZUM VIDEOBEWEIS

22. August 2017 0

Am Montagabend ging es bei der TV-Sendung „Sky 90″ um das Thema ,,Videobeweis“. Zu Gast waren keine geringeren als Sky Schiedsrichter-Experte Dr. Markus Merk, Ex-Schiedsrichter und DFB/DFL-Chefinstruktor Hellmut Krug, Bild-Schiedsrichter-Experte Christian Kitsch und der Technische Direktor vom FC St. Pauli Ewald Lienen. Gleich zu Beginn wurde das Thema eröffnet mit dem exzellenten Beginn am Freitagabend,…

Von Reiner Kuhn

Dritter Sieg: Bielefeld erobert die Spitze

21. August 2017 0

Arminia Bielefeld hat seine Siegesserie in der 2. Bundesliga fortgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Jeff Saibene gewann am 3. Spieltag mit 2:0 (2:0) gegen den VfL Bochum und hat die Tabellenführung übernommen. Die Ostwestfalen sind die einzige Mannschaft, die neun Punkte aus den ersten drei Saisonspielen geholt hat. Bereits in der ersten Halbzeit hatten Andreas…

Von Reiner Kuhn

Schiedsrichter im Mittelpunkt: Auswertung strittiger Szenen

20. August 2017 0

Auch am Sonntag standen die Schiedsrichter im Mittelpunkt. Sie müssen 22 Spieler im Auge behalten und haben keine Zeitlupe für strittige Szenen. Wir nehmen einige Entscheidungen noch einmal unter die Lupe. Würzburger Kickers 0:3 Hansa Rostock: Schiedsrichter: Justus Zorn (Berlin)  Nach einer frühen Hansa-Führung kam es für den Zweitliga-Absteiger in der 27. Minute noch dicker, als…

Von Reiner Kuhn

Erneute Panne bei Videobeweis in Freiburg

20. August 2017 0

Die Bundesligasaison hat ihr erstes 0:0 zwischen Freiburg und Frankfurt. In der ersten Halbzeit hätten die Hessen durchaus in Führung gehen. Freiburg mit einer überragenden Zweikampfquote. Am Ende ist das 0:0 aber leistungsgerecht.  +++ Videobeweis +++ Florian Niederlechner brach durch, wurde angespielt und passte zurück auf Tim Kleindienst. Dieser drückte das Leder aus fünf Metern über…

Von Reiner Kuhn

Schiedsrichter im Mittelpunkt: Auswertung strittiger Szenen

20. August 2017 0

Auch am vergangenen Samstag standen die Schiedsrichter im Mittelpunkt. Sie müssen 22 Spieler im Auge behalten und haben keine Zeitlupe für strittige Szenen. Wir nehmen einige Entscheidungen noch einmal unter die Lupe. Rot-Weiß Erfurt – SC Paderborn (0:1) Schiedsrichter: Markus Wollenweber (Mönchengladbach) Nach gut einer halben Stunde ging der SCP in Führung: Srbeny setzte sich…

Von Reiner Kuhn

Bibiana Steinhaus – eine Frau geht ihren Weg!

20. August 2017 0

Die erste Bundesliga-Schiedsrichterin im Aktuellen Sportstudio Bibiana Steinhaus, die Ihre Schiedsrichter Karriere mit 16 Jahren begann, ist jetzt da angekommen, wo Sie bereits viele schon lange gesehen haben. Nämlich in der Fußball-Bundesliga. Bereits in der Saison 2015/16 war sie die beste Schiedsrichterin in der 2. Bundesliga. Doch es stieg nicht Sie auf, sondern vier männliche Kollegen. Ein…

Von Reiner Kuhn

Nach Gräfe’s scharfer Kritik an Fandel und Krug

19. August 2017 0

Seit 13 Jahren ist Manuel Gräfe als Schiedsrichter in der Bundesliga aktiv. Nun hat der Berliner in einem Interview mit dem „Tagesspiegel“ heftige Kritik am Auswahlverfahren der früheren Schiedsrichter-Bosse Hellmut Krug und Herbert Fandel geübt. Der aktuelle Schiedsrichter-Chef Lutz-Michael Fröhlich reagierte auf die Vorwürfe in einer öffentlichen Erklärung. „Es gehe entschieden zu weit, wenn ein…

Von Reiner Kuhn

Diskussionen trotz Videobeweis bei Schalke-Sieg

19. August 2017 0

In Gelsenkirchen begegneten sich am Samstagabend zwei Klubs mit ähnlichem System: Schalke 04 und RB Leipzig. Es entwickelte sich eine interessante Partie, die aber auch äußerst wenige Highlights anbot. Im ersten Durchgang sorgte einzig Bentaleb für Glanzlichter: Erst zwang er Gulacsi zu einer starken Parade (28.), dann verwandelte er einen Foulelfmeter (Upamecano an di Santo) eiskalt…

Von Reiner Kuhn