Schiedsrichter-Assistent bewusstlos geschlagen

Schiedsrichter-Assistent bewusstlos geschlagen

23. April 2018 0 Von Reiner Kuhn

Unschöne Szenen gab es in der Partie Lessenich gegen FC Rheinbach, die mit einem Abbruch endete.

Beim Stand von 2:2 musste die bis dahin faire Partie abgebrochen werden. In der 60. Minute zeigte der Schiedsrichter-Assistent seinem Kollegen auf dem Feld eine Rote Karte gegen einen Rheinbacher an, woraufhin es zu heftigen Tumulten kam. Einige Rheinbacher Spieler bedrängten und beleidigten das Unparteiischen-Gespann. Dabei wurde der Assistent bewusstlos geschlagen und musste mit dem Rettungswagen abtransportiert werden. Die Kreis-Spruchkammer wird nun über weitere Konsequenzen entscheiden. FC-Trainer Ercan Örek wollte sich nicht näher zu den Geschehnissen äußern.

Share This: