Schiedsrichter im Mittelpunkt: Auswertung strittiger Szenen

Schiedsrichter im Mittelpunkt: Auswertung strittiger Szenen

24. Mai 2018 0 Von Reiner Kuhn

Auch bei den Relegations-Hinspielen zur 3. Liga standen die Schiedsrichter im Mittelpunkt. Sie müssen 22 Spieler im Auge behalten und haben keine Zeitlupe für strittige Szenen. Wir nehmen die beiden Saarbrücker Feldverweise noch einmal unter die Lupe. 🔍

Guido Winkmann zeigt Kevin Behrens glatt Rot!

Angreifer Kevin Behrens mit etwas zu viel Wut im Bauch: Bei einem belanglosen Zweikampf an der Seitenlinie sprang er ohne Rücksicht auf Verluste Koussou ins Bein – Referee Guido Winkmann hatte keine Wahl und zückte Rot.

IGSchiedsrichter: Der Feldverweis ist korrekt. Behrens geht hier eindeutig mit gestrecktem Bein und offener Sohle auf das Schienbein in Richtung Fußgelenk  seines Gegners und trifft dieses auch ausschließlich. So nimmt er eindeutig die Verletzung seines Gegners in Kauf und ist daher zurecht aufgrund eines groben Foulspiels des Feldes zu verweisen. Der Saarbrücker Angreifer fällt somit am Sonntag im entscheiden Relegationsspiel in München.

Share This: