Schiedsrichter, Videobeweis und Handspiel: So stimmen die Profis ab!

Schiedsrichter, Videobeweis und Handspiel: So stimmen die Profis ab!

12. Juni 2019 0 Von IG Schiedsrichter

250 Bundesligaspieler haben sich an der traditionellen kicker-Umfrage beteiligt. Bei vielen Themen herrschte Einigkeit – beispielsweise beim Dauerthema Handspiel.

Zum besten Schiedsrichter wurde von den befragten Profis Manuel Gräfe aus Berlin (31,6 Prozent) gewählt. Damit ist er in dieser Kategorie der Seriensieger. Daumen hoch! Deniz Aytekin folgt mit 22,8 Prozent dahinter auf Platz 2.

Die Frage ob der Videobeweis so bleiben soll wie er ist, beantwortete immerhin jeder dritte (32,4%) mit Ja. Doch auch 59,2 Prozent wünschen sich eine Veränderung.

Wann soll ein Handspiel geahndet werden?

Das Handspiel war der Aufreger der Saison. Wann ist Hand Hand? 84 Prozent der Profis sind der Ansicht, dass „nur bei erkennbarer Absicht“ gepfiffen werden soll. Unserer Meinung müssten da drastischer Änderungen folgen. So wird das Handspiel immer diskutabel bleiben. Wir denken auch der Parameter Hand-ist-Hand alleine wird nichts bringen halte ich mein Arm vor dem Schuss extra raus um mich breit zu machen kurz bevor geschossen wird ist das ja trotzdem Absicht die Hand geht aber nicht zum Ball.

Share This: