Schiedsrichter-Zeitung 1/2022 ist online

Schiedsrichter-Zeitung 1/2022 ist online

28. Dezember 2021 0 Von IG Schiedsrichter

Pünktlich zum Jahreswechsel ist auch die erste Ausgabe der DFB-Schiedsrichter-Zeitung erschienen diesmal mit dem Titelthema „Pioniere in der Halle“ wird sich ausführlich dem neuen Spielbetrieb der Futsal-Bundesliga gewidmet. Dabei wurde das Schiedsrichter-Team um den Berliner Jacob Pawlowski bei einem Match in Düsseldorf begleitet und mit Walter Moritz, dem Zuständigen des Schiedsrichterausschusses gesprochen.

Im Panorama geht es um Themen wie dem ersten Frauen-Schiedsrichtertrio in der 3. Liga, als Dr. Riem Hussein, Christina Biehl und Katrin Rafalski Weltgeschichte geschrieben hat.

Zudem ein Bericht über die stattfindende Obläute- und Lehrwartetagung der Landesverbände welche nach einem Jahr wieder als Präsenzveranstaltung in Frankfurt durchgeführt wurde. Zudem tauschten sich die Öffentlichkeitsmitarbeiter der Landesverbände aus.

Im DFB-Lehrbrief Nr. 101 geht es um die Zusammenarbeit des Schiedsrichters mit seinen Assistenten, die auch dank der modernen Technik differenzierter geworden ist.

Apropos Frauen: Frauen müssen gestärkt werden. Die Zahl der Schiedsrichterwesen sank seit einiger Zeit. Der DFB lud zu einer Tagung ein, um Wege aus der schwierigen Situation zu suchen. Anja Kunick berichtet darüber.


Diese und weiteren Themen finden sich in der neuen Ausgabe der Schiedsrichter-Zeitung, die ihr HIER nachlesen könnt.

Wo kann ich die Zeitung bestellen?

Die Schiedsrichter-Zeitung des DFB erscheint jeweils zweimonatlich. Die Bezugsgebühren für ein Abonnement betragen 15,00 € einschließlich Zustellgebühr pro Jahr. Kündigungen des Abonnements sind sechs Wochen vor Ablauf des berechneten Zeitraums mitzuteilen.

Bonifatius GmbH
Karl-Schurz-Straße 26
33100 Paderborn
E-Mail:
abo-srz@bonifatius.de

 


Spendenkonto für »IG Schiedsrichter«:
IBAN: DE09 1007 7777 0450 3264 00
Norisbank Berlin
BIC: NORSDE51XXX
Stichwort: IG Schiedsrichter

Share This: