Schiedsrichter-Zeitung 3/2020 ist online

Schiedsrichter-Zeitung 3/2020 ist online

30. April 2020 0 Von IG Schiedsrichter

In der aktuellen Ausgabe der DFB-Schiedsrichter-Zeitung geht es um drei Themenschwerpunkte:

  • Titelthema: Qualifikation für die Euro 2020

Während sich bei den Playoff-Spielen Ende März die letzten Teams für die Fußball-Europameisterschaft qualifizierten, geht es derzeit auch für die Unparteiischen darum, sich für das Turnier zu empfehlen. Mit Dr. Felix Brych (München) und Felix Zwayer (Berlin) hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die als Schiedsrichter für das Turnier teilnehmen könnten. Ob der Münchner auch teilnehmen darf und was die Besonderheiten sind, lest ihr ausführlich im aktuellen Blatt.

  • Im Lehrwesen geht es um: Einflüsse von der Bank

Dass ein Trainer eines Teams das Spiel von außen beeinflusst, ist seine Aufgabe. Wenn er aber nicht nur Anweisungen an sein Team gibt, sondern auch den Unparteiischen ins Visier nimmt, muss dieser ihm Grenzen aufzeigen. Wie ein Schiedsrichter mit Einflüssen von außen umgehen soll und einen Konflikt deeskalieren kann, ist das Thema im aktuellen Lehrbrief.

  • Portrait: Abschied von einer „Legende“

Im Alter von 70 Jahren beendet Eugen Strigel im Sommer seine Funktionärtätigkeit. Nach seiner Zeit als aktiver Bundesliga-Schiedsrichter war er unter anderem als DFB-Lehrwart sowie als Fernseh-Experte beim ZDF tätig. In den vergangenen Jahren betreute er im Elitebereich das Coachings- und Beobachtungswesen. In einem Portrait blickt man nochmal auf seine umfangreiche Vita zurück.

Die aktuelle Ausgabe zum nachlesen.

Share This: