Schiedsrichter-Zeitung 5/2021 ist online

Schiedsrichter-Zeitung 5/2021 ist online

31. August 2021 0 Von IG Schiedsrichter

Titelthema der neuen Ausgabe der DFB-Schiedsrichter-Zeitung ist das schon traditionell gewordene Sommer-Vorbereitungscamp im bayerischen Bad Grassau am Chiemsee. Während die Europameisterschaft lief, schauten wir natürlich, wie sich die Unparteiischen bei dem Turnier präsentierten. Dabei waren aus Deutschland gleich zwei Schiedsrichterteams und vier Video-Assistenten mit dabei. Ihre Entscheidungen sowie deren internationale Kollegen wurden in dieser Ausgabe näher beleuchtet.

Außerdem ist in dieser Ausgabe ein großes Interview der diesjährigen neuen Bundesliga-Aufsteiger Dr. Matthias Jöllenbeck und Tobias Reichel. Für den Stuttgarter war es „ein unbeschreibliches Gefühl“, sagte er im Gespräch mit Tobias Altehenger. Und weiter: „Über Aufstiege freut man sich immer, aber dieser war noch mal besonders.“
Als Dr. Matthias Jöllenbeck den Anruf von Lutz-Michael Fröhlich erhielt, war er mit seiner Frau im Urlaub. Seine Frau sagte zu ihm: „Wären wir  mal zweit Jahr früher hier gewesen, dann wärst du schon jetzt in der Bundesliga“, erzählt Jöllenbeck lachend.

In einem DFB-Lehrbrief geht es Zeiten im Fußball. Der Inhalt des neuen DFB-Lehrbriefs Nr. 99. Als Schiedsrichter ist der regelmäßige Blick auf die Uhr wichtig. Zum Beispiel um verloren gegangene oder vergeudete Sekunden und Minuten zu überwachen. „Zeiten im Fußball – mehr als zweimal 45 Minuten“ so lautet das Motto dieser Lehreinheit. Darin stellt Günther Thielking einige Passagen des Regelwerks vor, bei denen Zeit eine Rolle spielt.

Ein wichtiges Projekt des DFB ist: Das Ziel: Prävention gegen Gewalt. Als erster deutscher Fußball-Landesverband beschäftigt der Berliner Fußball-Verband eine Fachkraft im Bereich der Gewaltprävention – und das speziell für Schiedsrichter. Sportpsychologin Theresa Hoffmann will als Pionierin dafür sorgen, dass die Unparteiischen nicht nochmal zum Streik gezwungen werden. Alex Raak stellt das bundesweit einmalige Projekt vor.

Die neue Ausgabe HIER zum nachlesen.


Wo kann ich die Zeitung bestellen?

Die Schiedsrichter-Zeitung des DFB erscheint jeweils zweimonatlich. Die Bezugsgebühren für ein Abonnement betragen 15,00 € einschließlich Zustellgebühr pro Jahr. Kündigungen des Abonnements sind sechs Wochen vor Ablauf des berechneten Zeitraums mitzuteilen.

Bonifatius GmbH
Karl-Schurz-Straße 26
33100 Paderborn
E-Mail:
abo-srz@bonifatius.de

Share This: