ScoreApp: So wird jeder zum Schiedsrichter

ScoreApp: So wird jeder zum Schiedsrichter

11. November 2020 0 Von IG Schiedsrichter

Bisher wurden nur die Ergebnisse von offiziellen Spielen auf Anzeigetafeln angezeigt. Amateur-Spiele hatten kein eigenes sichtbares System. Nun kann dies jeder dank der ScoreApp von Bodet selbst übernehmen.

Schiedsrichter per Fingertipp

Einfacher, schneller, unabhängiger: Die ScoreApp mach das „Self-refereeing“ möglich und für jeden zugänglich. Dies ist nun von Smartphones und Smartwatches aus möglich. Sobald man über WLAN mit dem Bodet Scoreboard verbunden ist, übermittelt die ScoreApp die Informationen, die angezeigt werden sollen: Punkte, Spielzeit, Fouls oder Sätze. Spieler seien, so Bodet, „nun endlich autonom und können ihr Spiel genießen, während sie die Kontrolle über ihr Scoreboard übernehmen“.

Bereit für das Spiel

ScoreApp ist für sechs verschiedene Sportarten verfügbar, sodass man eine breite Auswahl hat: Fußball, 3-gegen-3-Basketball, Multisport, Tennis, Badminton und Padel. Egal ob Amateur-Spiele oder Wettbewerbe im kleinen Kreis, jedes Spiel kann individuell gestaltet werden. Man kann die Anzahl an Punkten, Spielen, Sätzen, Durchgängen, Zeiten, Vorteile im Tennis und Zeitmessung selbst bestimmen.

Ein passendes Gerät für alle Gegebenheiten

Für eine optimale Spielstandsanzeige kann die ScoreApp mit den BTX6015 Sportanzeigetafeln kombiniert werden: es ist ideal für Spieler, die sich mitten im Geschehen befinden. Zudem ist es mit allen anderen Bodet-Sport-Produkten kompatibel. Sportanzeigetafeln, TV, Videoscreen oder Videocube. Für eine einfachere Handhabung kann die ScoreApp unter automatischer Bedienung am Handgelenk oder in der Hand mitgeführt werden.

ScoreApp für alle Sportlerinnen und Sportler

Bodet erklärt: „ScoreApp ist der perfekte Begleiter für Sportanlagen, Sport- und Leistungszentren, Sporthallen und Sportclubs. Es bietet Freiheit und Bewegung, was die Unanbhängigkeit der Spieler verstärkt und fördert den freundlichen Umgang der Kontrahenten weil es für jeden zugänglich ist. In Turnhallen wird die Verwendung der Anzeigetafel optimiert, und Spieler und Vereine können zu jeder Tageszeit ihre Punkte verwalten.“

Share This: