FSV-Testspiel in Regensburg abgebrochen

FSV-Testspiel in Regensburg abgebrochen

5. September 2019 0 Von Reiner Kuhn
Testspiel wegen schwerer Verletzung abgebrochen (Foto: Heiko Kaleja)

Das im Rahmen der Länderspielpause angesetzte Testspiel des FSV Zwickau beim SSV Jahn Regensburg wurde aufgrund einer schweren Verletzung von FSV-Akteur Sascha Härtel beim Stand von 0:0 kurz nach Beginn der zweiten Hälfte von Schiri Patrick Hanslbaur vorzeitig abgebrochen.

Der Zwickauer blieb nach einem Zweikampf am Boden liegen und verletzte sich schwer am Fuß. Schiedsrichter Patrick Hanslbauer pfiff daraufhin die Partie vorzeitig ab. Eine genauere Diagnose gibt es bislang noch nicht. Wie der Verein auf Twitter mitteilte, brachte der herbeigerufene Notarzt- und Rettungswagen den 20-Jährigen, der beim FC Erzgebirge Aue unter Vertrag steht und an die Westsachsen ausgeliehen ist, zur weiteren Behandlung ins Klinikum Weiden wo er vermutlich heute noch operiert werden muss. Härtel kam bisher in der 3. Liga noch nicht zum Einsatz.

Wir wünschen Gute Besserung und schnelle Genesung!

Share This: