Steht Felix Brych vor dem EM Aus?

Steht Felix Brych vor dem EM Aus?

30. Juni 2021 4 Von IG Schiedsrichter

Heute Mittag postete der deutsche EM-Schiedsrichter Dr. Felix Brych ein Bild mit seinem Gespann, dass gerade am Stadion ankommt.

Als Text fügte er folgendes hinzu:

„Danke für alle, die mich unterstützt haben und an diejenigen, die es nicht taten. Danke, dass ich Schiedsrichter bin und für all die schönen Momente die ich erlebe“.

Nach seiner Leistung im letzten Spiel geriet Brych medial erneut in starke Kritik und so wird sich die deutsche Nummer 1 wohl erneut verabschieden müssen.
Bereits 2018 musste Brych nach dem ersten Spiel bei der WM die Koffer packen.

Die UEFA wird mit Sicherheit von Anfang an geplant haben, dass der Niederländer Björn Kuipers das Finale bekommen wird. Kuipers hatte erst zwei sehr ruhige Gruppenspiele zu leiten und kein hitziges K.O. Spiel, in dem er möglicherweise Fehler macht, die ihn angreifbar machen, wenn er für das Finale angesetzt wird.
Genau so ein Spiel hatte Brych und nun wird sich die UEFA sicher dagegen entschließen, Brych mit dem Finale zu belohnen.

Für Brych wäre es die letzte Möglichkeit gewesen, international ein weiteres großes Finale zu pfeifen, da er nun die Altersgrenze von 45 Jahren erreicht hat. Das Europa League- sowieso Champions League Finale Pfiff der Münchener bereits. Die internationale Karriere mit dem EM Finale zu beenden wäre die Krönung für eine große Karriere gewesen.

Share This: