Video | Glück für den Schweden

Video | Glück für den Schweden

9. September 2019 0 Von IG Schiedsrichter

Im EM-Qualifikationspiel zwischen Schweden und Norwegen kam es zu einem rüden Foul im Mittelfeld.

Der Norweger spielte den Ball vor den Füßen von Sam Larsson weg. Kurz danach traf der Schwede seinen Gegner mit der offenen Sohle an der Achillessehne. Schiedsrichter Slavko Vincic entschied sich für die gelbe Karte. Da war der Schwede durchaus gut mit bedient. Der Ball war längst weg und der Treffer mit der offenen Sohle ist daraufhin durchaus rotwürdig. Das war aber gerade noch so im Ermessensspielraum, da er beim Versuch ihn zu treffen noch leicht abrutscht und ihn dadurch nicht voll trifft. In der Zeitlupe und im Standbild sieht es schon heftig und arg grenzwertig aus, in normaler Geschwindigkeit ist da aber Gelb gerade noch okay, aber durchaus Glück für den Schweden (DAZN-Videobilder – ab 1:38:24 in HD).

Bezüglich eines Eingriffes des Video-Schiedsrichters, wobei es diesen dort ja nicht gibt, ist die Wahrnehmung des Schiedsrichters entscheidend. Der Schiedrichter stand ja gut und wird es auch wahrgenommen. Wenn er das als rücksichtsloses Vergehen wertet, dann sollte der Video-Schiedsrichter ihn schon in die ReviewArea schicken. Und dann käme sicherlich ein Feldverweis bei raus.

Gelbe Karte für Sam Larsson

(Quelle: dazn.com)

Share This: