Video | Kompletter Blackout des gesamten Gespanns

Video | Kompletter Blackout des gesamten Gespanns

1. März 2018 0 Von Reiner Kuhn

Ein Regelverstoß des Schiedsrichters. Es ist erlaubt, den Anlauf beim Elfmeter zu unterbrechen. Nur das Vortäuschen eines Schusses nach vollendetem Anlauf ist verboten. Gelb und Freistoß war falsch, es hätte eine Wiederholung geben müssen, weil Spieler beider Teams deutlich zu früh vorgelaufen waren.

Auf diesem Niveau im Grunde unfassbar. Zum Glück ohne Belang, weil Tottenham ohnehin klar gewonnen hat. Im Grunde muss da ein Video-Schiedsrichter eingreifen, den es hier auch gegeben hat.  besser noch: die Assistenten. Kompletter Blackout beim gesamten Teams.

Wahrnehmungsfehler aus dem Spiel heraus, irgendwas übersehen, kurz unkonzentriert, alles kein Problem. Aber als Schiedsrichter eine Regel offenkundig nicht zu kennen bzw. falsch anzuwenden, ist ein No-Go. Und schlimm, dass auch niemand aus dem Team interveniert hat.

Wenn ein Elfmeterschütze den Anlauf verzögert oder unterbricht das ist hingegen bereits seit 2010 erlaubt. Nicht nur bei Referees, auch bei professionellen Kommentatoren sollte das inzwischen angekommen sein.

Share This: