Winter-Trainingslager an der Algarveküste

Winter-Trainingslager an der Algarveküste

26. Dezember 2019 0 Von IG Schiedsrichter

Katar, Spanien oder Südafrika – in der Winterpause zieht es die meisten Bundesligisten immer wieder Richtung Sonne, um sich bei optimalen Bedingungen bestmöglich auf die bevorstehende Rückrunde vorzubereiten. Dies gilt auch für das 19. Team der Bundesliga: die Elite-Schiedsrichter des Deutschen Fußball-Bundes bereiten sich eine Woche vor Rückrundenstart vor.

Zum zweiten Mal begeben sich die Elite-Schiedsrichter nach Portugal für ihr Trainingslager. Fünfmal in Folge trainierten die besten Unparteiischen Deutschlands im Winter auf Mallorca, nach dem es im vergangenen Jahr erstmal an die Algarveküste ging, geht es auch in diesem Jahr wieder in den portusiesische Süden, wo die etwa 74 Aktiven vom 06. bis 12. Januar 2020 bei strahlendem Sonnenschein ins Schwitzen geraten – und das wird nicht nur an den frühlingshaften Temperaturen um die 16 Grad liegen. Denn neben dem harten Athletiktraining auf dem Fußballplatz werden die Referees auch regelmäßig in theoretischen Einheiten gefordert sein.

Verschiedene Seminare und Workshops erwarten die Schiedsrichter der Bundesliga und 2. Bundesliga sowie die Schiedsrichter-Assistenten der Bundesliga. Physiotherapie und Feedbackgespräche stehen ebenso auf dem vollen und vielfältigen Programm des Wintertrainingslagers in Lagos. In fünf Trainingstagen soll an der Algarveküste der Grundstein für eine erfolgreiche Rückrunde der Elite-Schiedsrichter des DFB gelegt werden.

Share This: